MARKETING & MEDIA
Winter-Hochsaison © PID/Christian Jobst

Publikums­magneten Der Wiener Weihnachtstraum mit dem Christkindlmarkt, der Wiener Eistraum und die Weihnachtswelt im Rathauspark begeistern die Besucher.

© PID/Christian Jobst

Publikums­magneten Der Wiener Weihnachtstraum mit dem Christkindlmarkt, der Wiener Eistraum und die Weihnachtswelt im Rathauspark begeistern die Besucher.

Dinko Fejzuli 15.12.2017

Winter-Hochsaison

Die stadt wien marketing zeichnet für ein vielfältiges Bouquet an Events in der Stadt verantwortlich – ein Blick auf die Wintersaison.

••• Von Dinko Fejzuli

Neben vielen anderen, mitunter auch kurzfristigen und oftmals anlassbezogenen Aktionen, wie etwa Public-Viewing auf dem Rathausplatz, zählen Ganz­jahresinitiativen wie „Bewegung findet Stadt” oder das Wiener Film Festival im Sommer zu jenen Großveranstaltungen, bei denen die Wienerinnen und Wiener in Scharen zusammenkommen, um das attraktive Veranstaltungs­angebot in der Bundeshauptstadt zu genießen. 

Drei Winter-Großevents

Nun, in der Wintersaison, gibt es gleich drei Großevents, die den Wiener Rathausplatz und die Wiener Innenstadt zu einem Hotspot werden lassen.

Bereits seit 17. November verzaubert der Wiener Weihnachtstraum mit dem Christkindlmarkt, dem Kleinen Eistraum und der Weihnachtswelt im Rathauspark die Besucherinnen und Besucher.
Und auch heuer dürfen sich Eislaufbegeisterte wieder auf eine ausgedehnte Saison des beliebten Wiener Eistraums auf dem Rathausplatz freuen, der an insgesamt 103 Tagen seine Gäste begeistert. Allein der Kleine Eistraum bietet derzeit auf rund 3.000 m² ein romantisches Eislauf-Erlebnis im weihnachtlich beleuchteten Park.
Ab 19. Jänner 2018 kann dann nach vier Schließtagen aufgrund der finalen Umbauphase das einmalige Wintervergnügen des Wiener Eistraums auf unglaublichen 8.000 m² inmitten der Stadt genossen werden. Die Eislandschaft führt die Schlittschuhläufer vom Rathausplatz durch den Park bis zum Ring.
Ebenso stehen ab 19. Jänner 2018 wieder die beliebten acht Eisstockbahnen auf 550 m² zur Verfügung. Von Montag bis Freitag, 17 bis 22 Uhr, sind diese für den unterhaltsamen Mannschaftssport bespielbar und können online unter www.wienereistraum.com gebucht werden.

Der Wiener Silvesterpfad

Bereits in knapp zwei Wochen gibt es mit dem Wiener Silvesterpfad ein weiteres Highlight, welches die Massen jedes Jahr in die Hauptstadt strömen lässt.

Frei nach dem Motto „28 Jahre und in bester Partylaune” ist der Wiener Silvesterpfad ein Garant dafür, die Nacht der Nächte zum absoluten Erlebnis zu machen. Als eine der Hauptattraktionen Wiens verwandelt er von 14 bis 2 Uhr früh die Innenstadt in das pulsierende Zentrum fröhlichen Miteinanders.

Prater bis Seestadt Aspern

Auch der Wiener Prater und die Seestadt Aspern stimmen in den unterhaltsamen Jahresausklang des Silvesterpfads ein. Insgesamt wird an elf Bühnen und Standorten stimmungsvoll und beschwingt ins neue Jahr hineingefeiert. Dieses grandiose Angebot und das unvergleichliche Ambiente sind seit mehr als zwei Jahrzehnten ein absoluter Besuchermagnet – rund 600.000 nationale und internationale Gäste lassen sich alljährlich von diesem einzigartigen Erlebnis bezaubern.

BEWERTEN SIE DIESEN ARTIKEL

TEILEN SIE DIESEN ARTIKEL