MARKETING & MEDIA
Wohnnet mit frischem Wind in den heißen Herbst © Thaspol Sangsee / shutterstock.com
© Thaspol Sangsee / shutterstock.com

Redaktion 04.09.2018

Wohnnet mit frischem Wind in den heißen Herbst

Das Portal Wohnnet.at startet mit einem Softrelaunch seiner Startseite in den September. Zeitgleich geht das Team rund um Emanuel Führer in die Marketingoffensive – und mit einem neuen Spot auf Radio Arabella on air.

WIEN. Wohnnet hat seine Startseite aufgeräumt und neu möbliert. Der frisch-strukturierte Auftritt soll helfen, die Immobiliensuche einmal mehr zu vereinfachen – aber auch weiter zu beschleunigen. Auch die Themenwelten des Ratgebers wurde mit Monatsbeginn für alle DIY-Fans, Häuslbauer und Co neu und noch prominenter auf Wohnnet.at platziert.

Ziel, so Wohnnet-Geschäftsführer Emanuel Führer, seien noch punktgenauere Sucherfolge bei den in der Wohnnet-Welt gelisteten Liegenschaften, sowie schneller verfügbare Informationen zu drängenden Fragen rund ums Bauen, Wohnen, Sanieren und Finanzieren.

„Auslandsimmobilien“ und „Fertighäuser finden“
Übersichtlicher und userfreundlicher präsentiert sich die Immobiliensuche mit neuer Eingabemaske. Zusätzlich sind mit wenigen Klicks ab sofort auch Immobilen im nahen und fernen Ausland – aktuell von der Schweiz bis zur Republik Südafrika – in der übersichtlichen Ländersuche abrufbar: „Wir haben hier auf den Wunsch unserer Community reagiert und schnell für eine praktikable wie optisch ansprechende Lösung gesorgt “, befindet Führer.

Neu auf der Startseite ist auch die Rubrik „Fertighäuser finden“: Mit ein paar Klicks können alle relevanten Eckdaten (u. a. Preis, Nutzfläche, Bauweise, Planungsmöglichkeiten, Energiekennzahlen, etc.) der gelisteten Modelle im Fertighaus-Segment abgerufen und verglichen werden.

Ein Suchregister mit Mehrwert, das neben künftigen Einfamilienhausbesitzern auch die Hersteller begeistert, betont Führer. „Die Startseite ist vielleicht nicht die wichtigste Seite, aber unbestritten die Visitenkarte unseres Unternehmens. Diese haben wir neu designt. Ergebnis: Sowohl in der Desktop- als auch in der Mobil-Version können unsere User ab sofort mit noch schnelleren Ergebnissen bei der Immobiliensuche rechnen.“

Radiospot: Mit der deutschen Stimme von Harrison Ford raus aus dem Immobilien-Dschungel
Mit Septemberstart liefert Wohnnet auch seine neue akustische Visitenkarte ab. Prominenter Werbebotschafter des beliebten Wohn- und Immobilienportals ist Wolfgang Pampel, die deutschsprachige Synchronstimme von US-Schauspieler Harrison Ford.

Im Spot schlüpft der Wohnnet-Werber in die Rolle des berühmten Filmhaudegens – auf der Suche nach einer neuen Bleibe. Raus aus dem Immobiliendschungel hilft ihm – natürlich – Wohnnet.at. „Wir wollen mit dem unkonventionellen Spot verdeutlichen, dass mit uns die Suche nach der richtigen Immobilie nicht zur Jagd nach dem heiligen Gral mutiert“, so Führer augenzwinkernd. Der 27 Sekünder wird acht Wochen lang auf Radio Arabella im Vormittags- und Nachmittagsprogramm zu hören sein.

Über Wohnnet Medien
Wohnnet, ein Joint Venture von Heise Gruppe und Weekend Verlag, ist Österreichs weitreichenstärkstes Medienhaus und die größte Online-Plattform zu den Themen Bauen, Wohnen, Immobilien, Lifestyle und Architektur sowie eine der Top-Immobilienplattformen Österreichs. Als Liebling der Online-Immo-Community sicherte sich Wohnnet auch beim IMMMO-Award 2018 wieder einen Spitzenplatz in der Kategorie „Klassisches Immobilienportal“.

Endkunden wie Fachklientel  werden zusätzlich über zahlreiche Themenschwerpunkte  in Print wie im Web informiert und serviciert.  Das Unternehmen versteht sich als Drehscheibe und Mittler zwischen Industrie, Handel, Handwerk und Endkonsumenten. Zudem fungiert das Medienhaus als Informationsplattform für Entscheidungsträger und Partner der Immobilien-, Bau- und Wohnwirtschaft. (red)

Link zum Radiospot

www.wohnnet.at

BEWERTEN SIE DIESEN ARTIKEL

TEILEN SIE DIESEN ARTIKEL

Ihr Kommentar zum Thema