MARKETING & MEDIA
Zugkraft: Außenwerbung rettet Beziehungen © Zugkraft
© Zugkraft

Redaktion 03.02.2023

Zugkraft: Außenwerbung rettet Beziehungen

WIEN. Zum Valentinstag erinnert Zugkraft daran, dass digitale Außenwerbung mehr kann. Ob über Ad Boards outdoor an hochfrequentierten Hauptverkehrsstraßen, Ad Walls indoor bei Ärzten, Forstinger-Filialen, etc. oder Ad Screens unmittelbar am Point of Sale: Screens von Zugkraft sind nah am Menschen.

Diese Sichtbarkeit wird jetzt für eine besondere Aktion genutzt – und damit rettet das Unternehmen möglicherweise einige Beziehungen. Mit dem Slogan: „Nicht vergessen, am 14. Februar ist Valentinstag, also am besten heute noch ein Geschenk besorgen” erinnert man nämlich all jene, die vielleicht gar nicht an den Jubeltag denken, mittels der reichweitenstärksten Outdoor-Screens von Zugkraft eindringlich daran. Eine Botschaft, die über 1,1 Mio. Blickkontakte täglich erreicht und somit vor einem Valentinstags-Fauxpas bewahren könnte.
„Wir bieten einen Screen, der bewegt – ob im Bildformat oder in der Gesellschaft, denn Zugkraft vertritt klare Positionen und stellt die Menschen und ihren Alltag in den Mittelpunkt”, sagt Martin Platzer, Geschäftsführer von Zugkraft. (red)

BEWERTEN SIE DIESEN ARTIKEL

TEILEN SIE DIESEN ARTIKEL