Zwei-Jahres-Bilanz© Gewista
MARKETING & MEDIA Redaktion 09.02.2024

Zwei-Jahres-Bilanz

400 Kampagnen und 200 Kunden: Gewista feiert bereits das zweite Jahr „Shopping Center Advertising”.

WIEN/GRAZ. Die Unit Shopping Center Advertising des Out-of-Home-Marktführers Gewista feierte rund um den Jahreswechsel 2023/2024 ihren zweiten Geburtstag und blickt auf erfolgreiche Jahre mit außergewöhnlichen Kampagnen zurück.

In den beiden größten Shopping Centern des Landes, dem Westfield Donau Zentrum und der Westfield Shopping City Süd, wurden in den vergangenen beiden Jahren über 400 Kampagnen mit mehr als 200 Kunden (z.B. Bipa, Almdudler, Sky, Samsung, Coca-Cola, Ikea, Vöslauer, Nöm, …) umgesetzt.

Umsatz wuchs zweistellig

Und schaut man auch auf die Zahlen, so blickt die Gewista auf eine erfolgreiche Präsenz im Bereich Retail Media in Österreich, und die beiden größten Shopping Malls weisen ein beeindruckendes zweistelliges Umsatzwachstum im Vergleich zum ersten Jahr auf. Diese Entwicklung spiegelt die stetig wachsende Bedeutung der innovativen Werbeform „Retail Media” wider, die sich zunehmend etabliert. Die Nähe zum Konsumenten direkt am Point of Sale (POS) macht Retail Media für Werbetreibende besonders attraktiv; sowohl für den Handel als auch für Marken eröffnen sich dadurch vielfältige Chancen und Möglichkeiten für zusätzliche Umsätze.

Komplette Customer Journey

Heike Fischer, Shopping Center Advertising Managerin bei Gewista, über die Erfolgsgeschichte: „Mit den Werbemöglichkeiten von Gewista können wir die Customer Journey von der Anreise in die Shopping Malls bis direkt in den Store bzw. das Geschäft verfolgen.”

Andrea Groh, CSO bei Gewista, sieht großes Potenzial im Bereich Retail Media: „Wir verknüpfen unsere attraktiven Werbeflächen vor Ort mit kreativen Ansätzen und können Kundinnen und Kunden somit direkt am Point-of-Sale abholen. In zunehmendem Maße sind es auch digitale Formate, die zum Einsatz kommen und wo wir via DOOH und Programmatic Advertising neue Wege gehen. Wir können somit mit unserem Retail Media-Konzept schon jetzt Kampagnen mehrdimensional und awarenessstark in Szene setzen. Die große Nachfrage in diesem Bereich bestätigt unsere Strategie”, so Groh über den bisherigen Erfolg.

Expansion nach Graz

Aufbauend auf dem Know-how rund um Gewista Shopping Center Advertising, wird das Gewista-Partnerunternehmen Ankünder gemeinsam mit der ShoppingCity Seiersberg Mitte 2024 DOOH an den attraktivsten Indoor-Locations neu inszenieren. Die ShoppingCity Seiersberg ist das drittgrößte Einkaufszentrum in Österreich sowie das größte Center im Süden Österreichs.

Franz Solta, CEO Gewista, abschließend: „DOOH (Digital-out-of-Home) ist derzeit das weltweit am schnellsten wachsende Media-Segment. Zusätzlichen Wachstumsschub erzeugen wir mit der Erschließung neuer Business-Segmente. Unser jüngstes Geschäftsfeld heißt Retail Media mit hohen zweistelligen Zuwachsraten. Dieses Segment steht daher auch 2024 klar in unserem strategischen Fokus.” (red)

BEWERTEN SIE DIESEN ARTIKEL

TEILEN SIE DIESEN ARTIKEL