PRIMENEWS
Agentur für Marken im digitalen Zeitalter © Stefan Pagitz (Abdruck honorarfrei)

Stefan Pagitz hat das Unternehmen Pagitz Brand Consulting gegründet.

© Stefan Pagitz (Abdruck honorarfrei)

Stefan Pagitz hat das Unternehmen Pagitz Brand Consulting gegründet.

Redaktion 12.02.2018

Agentur für Marken im digitalen Zeitalter

Erfolgreicher Start von Pagitz Brand Consulting.

WIEN. Markenstratege Stefan Pagitz hat sich im vergangenen Jahr dazu entschlossen, „mehr Marke und weniger Werbung zu machen“ und sein eigenes Unternehmen gegründet. Pagitz Brand Consulting geht dabei mit dem klaren Ziel an den Start, die Marke als größtes Kapital eines Unternehmens zu sehen und sich zu 100% der Strategie zu widmen. Zu den ersten Kunden von Pagitz Brand Consulting zählen unter anderem Puls 4, ATV wie auch die Agenturen Zum goldenen Hirschen und Heimat Wien; für Letztere konnte er als Strategic Planning Director bereits vier Wettbewerbspräsentationen gewinnen.

Erfolgreiche Markenführung im digitalen Zeitalter beruht für Stefan Pagitz, Vorstands- und Gründungsmitglied von Strategie Austria, vor allem auf einer klaren Strategie, einer glaubwürdigen Haltung und einem authentischen Zugang zu den Menschen. Steht die Summe der unterschiedlichen Erfahrungen, die Konsumenten und Mitarbeiter mit der Marke gemacht haben, dazu im Widerspruch, hat Stefan Pagitz (s)ein Rezept parat: „Die Marke muss zumindest verstärkt, in vielen Fällen aber verändert oder auch komplett neu positioniert werden.“

Brand Consulting groß gedacht
Der moderne Konsument ist online, offline und mobile – manchmal alles gleichzeitig, und die Grenzen zwischen den Kanälen verschwimmen. Die digitale Transformation von Marken ist jedoch bei Weitem noch nicht abgeschlossen – und damit jener Punkt, dem sich Pagitz Brand Consulting ausführlich widmet.

Worum es Stefan Pagitz bei der Markenpositionierung und Entwicklung von Markenstrategien noch geht: Heutzutage verkaufen und begeistern Marken nicht nur, vielmehr übernehmen sie auch zunehmend gesellschaftliche Verantwortung und lösen Probleme. „Menschen folgen keinen Ideen, sie folgen Idealen“, so Pagitz. Gerade in Zeiten unbegrenzter Produkt- und Serviceverfügbarkeit macht das Markenerlebnis den Unterschied. Um mehr Erfolg am Markt zu generieren und widerstandsfähiger gegen Angriffe von außen zu werden, müssen Marken ihre Stärken ausbauen. Dafür hat Stefan Pagitz sein Change-Markenmodell entwickelt, das Marken fit für das digitale Zeitalter macht.

Agenturgründung als logische Folge
Stefan Pagitz ist einer der renommiertesten Markenstrategen in Österreich. So war der Kommunikationspsychologe Strategie-Chef von Ogilvy Brandconsulting, die er über zwölf Jahre auf- und ausgebaut und zu einer der schlagkräftigsten Ogilvy-Units gemacht hat. Nach drei Jahren als Geschäftsführer bei der Wiener Werbeagentur Wahrheit folgte als nächste Station Zum goldenen Hirschen Wien, wo er als Mitglied des Gründungstrios bis Ende 2016  Gesellschafter und Strategie-Geschäftsführer war.

Seiner langjährigen Tätigkeit als Markenstratege gingen das Studium der Psychologie an der Universität Wien und der Lehrgang für Werbung und Verkauf an der Wirtschaftsuniversität Wien voraus. Mit der Gründung von Pagitz Brand Consulting liegt nun einmal mehr der Fokus auf Positionierung, Repositionierung und Umpositionierung starker und führender nationaler wie internationaler Marken. (red)

BEWERTEN SIE DIESEN ARTIKEL

TEILEN SIE DIESEN ARTIKEL