PRIMENEWS
Auswirkungen der DSGVO auf das Eventmanagement © panthermedia.net / Urban Photographers
© panthermedia.net / Urban Photographers

Redaktion 04.05.2018

Auswirkungen der DSGVO auf das Eventmanagement

Kostenloses Fachwebinar am 8. Mai: Die per 25. Mai 2018 in Kraft tretende Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO) stellt auch Anforderungen an das Eventmanagement.

WIEN. In einem kostenlosen Fachwebinar (Dienstag, 8. Mai, 16 Uhr) gibt u.a. DSGVO-Experte und Rechtsanwalt Rainer Lassl (WRTP Rechtsanwälte) einen Überblick über die Bedeutung der Datenschutz-Grundverordnung und informiert über die rechtskonforme Umsetzung von Veranstaltungen.

Die Kommunikation mit Teilnehmern und der richtige Umgang mit personenbezogenen Daten stehen im Fokus des Experten-Webinars. Die Schwerpunkte sind: Wie die DSGVO das Eventmanagement verändert; Der richtige Umgang mit Daten von Gästen; Was beim Einladen von Gästen zu beachten ist; So werden Events DSGVO-konform umgesetzt - und: Eingehen auf Fragen der Webinar-Teilnehmer.

Als Moderatoren fungieren Philipp Altmann, Stefan Grossek und Christoph Hütter (alle: Invitario).Fragen an die Experten-Runde können bereits über das Anmeldeformular übermittelt werden – eine Auswahl eingereichter Fragen wird am Ende des Webinars besprochen. Darüber hinaus steht Rainer Lassl nach dem Fachwebinar auch unter rainer.lassl@wrtp.at für Anliegen rund um das Thema Datenschutz zur Verfügung. (red)

Infos & Anmeldung:

https://invitario.com/datenschutz

BEWERTEN SIE DIESEN ARTIKEL

TEILEN SIE DIESEN ARTIKEL