PRIMENEWS
Best of Content Marketing Michael Koenigshofer

Birgit Lill, Marketingleiterin der Theaterholding Graz/Steiermark.

Michael Koenigshofer

Birgit Lill, Marketingleiterin der Theaterholding Graz/Steiermark.

Redaktion 11.04.2017

Best of Content Marketing

Styria Content Creation bei Europas größtem Content-Wettbewerb nominiert.

WIEN/GRAZ. Die mehrteilige Videoserie „Theatermenschen.at“ der Styria Content Creation wurde für den diesjährigen "Best of Content Marketing Ward" in der Kategorie „Customer Bewegtbild Serie“ nominiert. Dabei handelt es sich um Europas größten Wettbewerb für inhaltsgetriebene Unternehmenskommunikation mit mehr als 750 Einreichungen von 250 Agenturen im Vorjahr; dieser wird am 29. Juni in Berlin verliehen.

„Theatermenschen.at“ erzählt Geschichten von den Menschen auf der Bühne und in den Zuschauerräumen rund um die Bühnen Graz. Für die Produktion der Videoserie zeichnen Laurin Hofmann und Marco Haas (beide Video Producer Styria Content Creation) im Rahmen einer Kooperation zwischen der "Kleinen Zeitung" und der Styria Content Creation im Auftrag der Theaterholding Graz/Steiermark verantwortlich.

SCC-Videoteam setzt sich gegen Hunderte Einreichungen durch
„Mit den Videoporträts zu 'Theatermenschen.at' heben wir hervor, dass Theater für viele Menschen eine Herzensangelegenheit ist. Die Storytelling-Expertise und die professionelle Videoproduktion durch das Team der Styria Content Creation stärken unsere Marke und laden diese emotional auf. Zusätzlich entsteht nun internationale Aufmerksamkeit für unsere Initiative durch die Nominierung“, freut sich Birgit Lill, Marketingleiterin der Theaterholding Graz/Steiermark.

SCC-Geschäftsführer Alexis Johann: „Mit dem Projekt rücken wir jene Menschen in den Vordergrund, die in den Bühnengesellschaften tätig sind. Wir erzählen ihre Geschichten und zeigen sie in ihrem typischen Arbeitsumfeld – sei es vor oder hinter dem Bühnenvorhang. Dass wir mit dieser Videoserie für Europas größten Content-Preis nominiert wurden, macht uns umso stolzer auf die Arbeit unseres Teams.“ Und der SCC-Head of Sales, Christian Haider, meint: „Die Videoserie wurde aus Hunderten Einreichungen aus dem gesamten D-A-CH-Raum ausgewählt und nominiert. Damit zeigen wir erneut, dass unser Videoteam zur absoluten Spitze gehört.“ (red)

BEWERTEN SIE DIESEN ARTIKEL

TEILEN SIE DIESEN ARTIKEL