PRIMENEWS
"Es" gruselt an Österreichs Unis © MIP Media in Progress GmbH
© MIP Media in Progress GmbH

Redaktion 05.10.2017

"Es" gruselt an Österreichs Unis

Virale Promotion-Aktion von Media in Progress für Stephen Kings "Es".

WIEN. Zum Filmstart des Stephen King-Bestsellers "Es" hat der Studentenmarketing-Spezialist Media in Progress Gruselclown Pennywise und seine roten Luftballons an Österreichs Unis eingeschleust und damit die bereits international und viral rasant verbreitete Promotion-Aktion zum Film erfolgreich auch nach Österreich gebracht.

"Uuuuh scary!": In Referenz zum Inhalt des Horrorfilms, in dem der Clown des Grauens Kinder mit Luftballons in sein Versteck im Kanalsystem lockt, wurden Luftballons und Papierschiffchen an Kanalgittern am Uni-Campus der Universität Wien, an der WU Wien und am Campus der Universität Graz angebracht - ein Hingucker, an dem keiner vorbeikam: Jede Menge neugierige Studenten haben genauer nachgesehen, was sich da am Kanalgitter tut, jede Menge Fotos kursieren auf Facebook & Co.

Darüber hinaus sorgt eine crossmediale Kampagne mit Filmplakaten im einzigen österreichweiten UniPlakat-Netz und dem Filmtrailer auf 70 UniScreens in allen Uni-Städten Österreichs sowie Onlinebannern auf Uni-, ÖH- und Studentensites für maximale Reichweite bei den Studenten.

In Summe ein großer Gruselerfolg – nicht nur bei den Studenten, sondern auch im Kino: "Es" startete am ersten Wochenende klar auf Platz 1 der österreichischen Kinocharts. (red)

Mehr Informationen: http://www.mediainprogress.at/uni-promotion-zum-filmstart-von-es/
 
Kunde: Warner Bros. Pictures GmbH
Produkt: Film „Es“
Konzeption & Durchführung: MIP Media in Progress GmbH

BEWERTEN SIE DIESEN ARTIKEL

TEILEN SIE DIESEN ARTIKEL