PRIMENEWS
RHI Magnesita: Doppelte Auszeichnung für neue Marke und neues Design © Bruckberger

Stefan Rathausky, Senior VP Corporate Communications bei RHI Magnesita.

© Bruckberger

Stefan Rathausky, Senior VP Corporate Communications bei RHI Magnesita.

Redaktion 28.03.2018

RHI Magnesita: Doppelte Auszeichnung für neue Marke und neues Design

Die Transform Awards Europe wurden in London verliehen.

WIEN/LONDON. Doppelten Grund zur Freude gab es für RHI Magnesita bei der Verleihung der „Transform Awards Europe 2018“ in London Montagabend: Die neue Marke RHI Magnesita wurde gleich zweimal ausgezeichnet. In den Kategorien „Bestes Rebranding nach einem Merger“ sowie in der Branchenkategorie „Beste visuelle Identität im Industriesektor“ konnte RHI Magnesita die Jury überzeugen. Die „Transform Awards Europe“ zeichnen seit acht Jahren Markenentwicklungs- und Rebranding-Projekte aus und würdigen herausragende Leistungen sowie Innovationen im Bereich Branding in ganz Europa.

Beim Feuerfest-Weltmarktführer RHI Magnesita sieht man die Marke als essenzielle Investition in die Zukunft. Im Rahmen der Integrationsvorbereitungen von RHI und Magnesita hat das Management früh den Stellenwert der neuen Marke für den Veränderungsprozess intern wie extern erkannt. „Unsere neue Marke ist ein Versprechen für unsere Kunden und Mitarbeiter. Für die Kunden geht es um nahtlose Kontinuität nach dem Zusammenschluss, für die Mitarbeiter um transparente Veränderungsprozesse im kulturellen Wandel und um eine möglichst klare Kommunikation der Integrationsmaßnahmen“, erklärt Stefan Rathausky, Senior VP Corporate Communications bei RHI Magnesita, die Zielsetzung des Rebrandings.

Die neue Marke als Ausgangspunkt der kulturellen Transformation
Das neue Logo und das darauf aufgebaute visuelle System bestehen aus einer liegenden Acht, dem Symbol für Unendlichkeit, und den Formen der feuerfesten Steine. Die Marke RHI Magnesita steht für die Kontinuität des Einsatzes und des Service, die Verbundenheit der Mitarbeiter und Kunden weltweit und die zugrundeliegende Beständigkeit der Feuerfestprodukte. Das Rebranding wurde gemeinsam mit der britischen Kommunikationsagentur MerchantCantos, die zur Brunswick Group gehört, realisiert.

Die neue Marke RHI Magnesita soll bei der kulturellen Transformation den Ausgangspunkt markieren und wurde als eine neue Basis geschaffen, auf der die neue gemeinsame Unternehmenskultur wachsen soll. „Der Zusammenschluss bietet die einmalige Chance, eine neue, gemeinsame Unternehmenskultur zu schaffen. Mit unserem neues Logo und mit der neuen Marke RHI Magnesita haben wir einen ersten wichtigen Schritt gesetzt. Die neue Marke demonstriert nach innen wie nach außen die einsetzende Veränderung”, betont Rathausky. Konkrete Initiativen zur neuen Unternehmenskultur wurden bereits weltweit gestartet. Erst kürzlich trafen sich über 60 „Culture Champions“ von über 40 Standorten weltweit in der Unternehmenszentrale in Wien; sie sollen als Botschafter der gemeinsamen Unternehmenskultur die Versprechen der Marke zum Leben erwecken. (red)

BEWERTEN SIE DIESEN ARTIKEL

TEILEN SIE DIESEN ARTIKEL