PRIMENEWS
Roman Gerner wird Managing Director in der VGN Medien Holding © News / Ricardo Herrgott

Roman Gerner

© News / Ricardo Herrgott

Roman Gerner

Redaktion 03.12.2018

Roman Gerner wird Managing Director in der VGN Medien Holding

Roman Gerner übernimmt nun die kommerzielle Verantwortung für das Magazin „News“.

WIEN. Roman Gerner, dessen beruflicher Werdegang vom privaten Hörfunk über die nationale Branchenleitung der Mediaprint („Kronen Zeitung“) bis hin zur Verkaufsleitung der NP Druck in Niederösterreich führte, übernimmt nun die kommerzielle Verantwortung für das Magazin „News“. Mit einem breiten Erfahrungsschatz ausgestattet, wird er alle Plattformen so ausrichten, dass „News“ seinen treuen Leserinnen und Lesern, print und digital, spannende Inhalte anbieten, aber auch neue Lesern für Politik, Investigatives, Leben und Menschen begeistern kann.

„Es ist eine große Ehre, diese Funktion für eines der führenden österreichischen Magazine bekleiden zu dürfen. Dabei ist es mein glasklarer Fokus, „News“ auch in Zukunft als relevantes, verlässliches und innovatives Medium sowohl am Leser- als auch am Werbemarkt zu positionieren“, so Roman Gerner. „´News´ erreicht allein in Print mehr als 310.000 Leser (Quelle: MA 17/18) mit allen Themen, über die Österreich spricht und bietet damit auch dem Anzeigenmarkt ein attraktives und stabiles Umfeld. Eingebettet in das breite Magazin-Portfolio der VGN-Gruppe, lassen sich zusätzliche Synergien und attraktive Marktzugänge umsetzen. Ich freue mich auf diese spannende Herausforderung, auf eine chancenreiche Zusammenarbeit mit meinem Team und der Redaktion und eine erfolgreiche Zukunft.“

„Wir freuen uns, mit Roman Gerner einen weiteren erfahrenen Mann aus der Medienbranche für eine Führungsfunktion gewonnen zu haben. Roman Gerner wird die Stärken von ´News´genauestens nutzen und weiter schärfen und mit Verantwortung für unser gesamtes VGN ´Eco-System´ tragen. Damit treibt er einen ganzheitlichen Vermarktungsansatz voran“, so Horst Pirker, CEO und Mehrheitseigentümer der VGN Gruppe. (red)

BEWERTEN SIE DIESEN ARTIKEL

TEILEN SIE DIESEN ARTIKEL