PRIMENEWS
VAMP Award 2018 ist ausgeschrieben © VAMP

Horst Brunner Vorstand, Markus Rauer, Mag. Marcus Wild, Philipp Hengl und Gerhard Huber

© VAMP

Horst Brunner Vorstand, Markus Rauer, Mag. Marcus Wild, Philipp Hengl und Gerhard Huber

Redaktion 05.09.2018

VAMP Award 2018 ist ausgeschrieben

Der vom „Verband Ambient Media, Promotion und Digital out of Home“ vergebene VAMP Award wird heuer am 15. November in Wien verliehen. Alle Kreativ-, Media-, Ambient Media-, Promotion- und DOOH-Agenturen sind wieder eingeladen, ihre Arbeiten einzureichen.

WIEN. Der VAMP Award wird auch heuer wieder in 10 Kategorien vergeben und jede Ambient Media-, Promotion- sowie Digital out of Home Aktivität, die in Österreich zwischen 1.7.2017 und 31.08.2018 stattgefunden hat und deren Einreichung bis spätestens 14.10.2018 auf der Online-Plattform des VAMP unter www.vamp.at digital eingelangt ist, ist teilnahmeberechtigt. Jede Kampagne kann in maximal zwei Kategorien eingereicht werden. Detaillierte Informationen zu den Einreichbedingungen und den einzelnen Kategorien sind unter http://www.vampaward.submit.to abrufbar.

„Der VAMP Award“, so VAMP Vorstandsvorsitzender Gerhard Huber, “wird dieses Jahr bereits zum achten Mal vergeben, und wir freuen uns über die ungebrochene Vielzahl und die hohe Qualität der Einreichungen! Die Verleihung des VAMP Awards - in Gold, Silber und Bronze - sowie die anschließende Party finden heuer am 15. November in einer neuen einzigartigen Location, dem Ballsaal am Rochusmarkt, statt und wir sind stolz diese einweihen zu dürfen.“

„Auch die Kooperation mit dem Media Award“, so VAMP Vorstandsvorsitzender Markus Rauer weiter“ geht heuer bereits ins fünfte Jahr und ermöglicht allen Teilnehmern des VAMP Awards, ihre Arbeiten kostenlos auch für den Media Award 2019 einzureichen.“

„Der VAMP Award“, so Rauer abschließend, „ist heute ein nicht mehr wegzudenkender, fest in der Branche etablierter Werbe-und Kreativpreis und wir möchten uns an der Stelle bei allen VAMP-Mitgliedern und Einreichern die den VAMP-Award seit vielen Jahren zu dem gemacht haben was er heute ist, sehr herzlich bedanken.“

Die zehn Kategorien, in denen der VAMP Award 2018 vergeben wird, im Überblick

Ambient Media

    - Die beste Ambient Media Kampagne

Einsatz von Gratispostkarten, Poster in Fitnessstudios, Kleber in Duschen oder ähnliche Ambient Medien. Bewertet werden unkonventionelle, kreative und aufmerksamkeitsstarke Umsetzungen, die vielleicht sogar neue Trends setzen.

    - Die beste Ambient Media Kampagne in Kombination mit Passanten-Interaktion

Einsatz von Ambient Medien mit dem Focus darauf, dass sich die Passanten an der Ambient Inszenierung aktiv beteiligen, am besten ohne direkte Aufforderung durch Dritte. Bewertet wird die Kraft zur freiwilligen Teilnahme an der Aktion bzw. Interaktion mit dem Medium.

Promotion

   - Die auffälligste Promotion

Ein Produkt oder dessen Bewerbung zu sampeln ist eines der ältesten Werbetools. Zeigt uns, wie aktuell diese Werbeform heute noch sein kann. Bewertet wird die Kreativität, Markenstimmigkeit, Effektivität und Zielgruppengenauigkeit

  - Die attraktivste Sales-Promotion

Die beste Aufmachung einer Promotion im Lebensmitteleinzelhandel, im Elektronikfachmärkten oder sonstigen Abverkaufsplätzen. Bewertet wird die Kreativität, Markenstimmigkeit, Effizienz, Salespush, generierter Absatz.

    - Die beste Roadshow

Produkte, Marken und deren Markenwelt stimmig darstellen, die avisierte Zielgruppe in ihrer Lebenswelt erreichen, zur realen oder virtuellen Erfahrung einladen – das alles kann eine Roadshow. Bewertet wird die Kreativität, Markeninszenierung, Instrumentarium, Standortwahl und Zielgruppengenauigkeit.

DOOH Digital out of Home

    - DOOH Interaktiv

Die zentrale Idee in dieser Kategorie ist die Kombination von Screens & Interaktion am Screen (z.B. Motion Sensoren, Mobile to Screen Technologie, Touch Screens). Bewertet wird dabei die Kreativität, sowie die Annahme der Idee durch die Zielgruppe.

    - DOOH Klassisch

Bewertet wird hier der spielerische Medieneinsatz an verschiedenen Touchpoints, Zeitschienen oder auf die Zielgruppe und Uhrzeit angepasste Sujets

Allgemein

    - Die beste crossmediale Kampagne

(in allen Bereichen des VAMP, egal ob AM, Promotion, DOOH) Hier vereinen sich einzelne Werbeformen der  3 Mediengattungen im Verband - beziehen auch andere Disziplinen mit ein. Ambient Media und/oder Promotions müssen Bestandteil der eingereichten Kampagne sein. Bewertet wird der rote Faden, die Story, der zielgerichtete Einsatz verschiedener Werbeinstrumente und deren Kombination, die Synergieeffekte zwischen den einzelnen Mediengattungen, die Kreativität, Markenstimmigkeit und der gemessene und dokumentierte (!) Output der Kampagne.

    - Die effizienteste Aktion/ Kampagne

Es geht hier nicht bloß um kleine Budgets, sondern um die Input/ Output Relation. Hier können auch kleine Budgets groß sein. Bewertet wird die dokumentierte und belegte (!) Input/Output Relation.

    - Die frechste Guerilla Kampagne

Ungewöhnliche Ideen, die durch ihre Unkonventionalität auffallen, werden in dieser Kategorie prämiert. Hier zeigt der VAMP mit frechen Einfällen auf. Bewertet wird die Kreativität, Novität, der Überraschungsmoment der Aktion. Alle weiteren Informationen zum Verband VAMP, den Statuten als auch zum Mitgliedsantrag unter: www.vamp.at (red)

Aussender & Rückfragen
VAMP Vorstandsvorsitzender Markus Rauer
VAMP Vorstandsvorsitzender Gerhard Huber

Tel.: +43 1 9130096
Mail: info@vamp.at und m.rauer@vamp.at

Adresse:
VAMP, Verband Ambient Media, Promotion und Digital out of Home
c/o ZIMMER
Piaristengasse 8, A-1080 Wien

www.vamp.at

 
 

BEWERTEN SIE DIESEN ARTIKEL

TEILEN SIE DIESEN ARTIKEL

Ihr Kommentar zum Thema