REAL:ESTATE
S Immo erneut Spitzenreiter des österreichischen Immobilienindex © Screenshot www.simmoag.at
© Screenshot www.simmoag.at

Redaktion 25.07.2019

S Immo erneut Spitzenreiter des österreichischen Immobilienindex

Erneut mehr als 100 % höherer Portfolioreturn im Vergleich zum Branchendurchschnitt - Deutliche Outperformance im europäischen und internationalen Vergleich.

WIEN. Die international anerkannte MSCI Inc. erhob auch 2019 die MSCI/IPD-Benchmark für Österreich. Der österreichische Immobilienindex 2018 ergab dabei einen Total Return von 7,1 % über alle Portfolios – die S Immo konnte mit einem Portfolioreturn von 15,4 % den Wert des Branchendurchschnitts erneut mehr als verdoppeln und landet zum wiederholten Mal auf dem 1. Platz. Der MSCI/IPD Global Property Index misst die Performance von über 55.000 Immobilien in 25 Industrieländern und schafft so eine Vergleichbarkeit verschiedener Portfolios. Die S Immo beteiligt sich mit ihrem Österreich-Portfolio seit vielen Jahren an der Erhebung, bei der in Österreich aktuell insgesamt 15 Immobilienportfolios mit einem Kapitalwert von rund EUR 7,5 Mrd. analysiert werden. 

Friedrich Wachernig, Vorstand der S Immo AG, dazu: „Die erneute Outperformance unseres Portfolios bestätigt einmal mehr den Erfolg unserer täglichen Arbeit und unterstreicht unsere wertschaffende Strategie. Eine so starke Performance über Jahre hinweg aufrecht zu erhalten, ist keine Selbstverständlichkeit. Das ist nur mit einem äußerst engagiertem Asset Management, hoher Marktexpertise, einem partnerschaftlichen Umgang mit den Mietern und dem richtigen Gespür für Immobilien möglich. All das pflegen wir und schaffen damit Jahr für Jahr nachhaltige Werte für unsere Aktionärinnen und Aktionäre.“

Sinkende Leerstandsraten
2018 haben insbesondere deutlich gestiegene Bruttoeinnahmen, eine sinkende Leerstandsrate und positive Bewertungseffekte zu diesem herausragenden Ergebnis beigetragen. Die Werte der vergangenen Jahre bestätigen den überdurchschnittlichen Erfolg des S Immo Portfolios. Sowohl mittel- als auch langfristig (3-, 5-, 10- und 15-Jahresdurchschnitt) hatte die S Immo das jeweils ertragsstärkste Portfolio in Österreich. Außerdem erzielte die Aktiengesellschaft mit ihrem Österreich-Portfolio – 2018 sowie auch im 3-, 5- und 10-Jahresdurchschnitt – eine deutliche Outperformance gegenüber dem europäischen und globalen Index (siehe beigefügte Grafik).

Bei der Berechnung des Portfolioreturns werden sämtliche direkt mit der Immobilie verbundenen Einnahmen und Ausgaben (Mieteinnahmen, Verkaufserlöse, Investitionen, Wertsteigerungen etc.) berücksichtigt. Somit ermöglicht der Portfolioreturn eine Einschätzung darüber, was ein Unternehmen im Verhältnis zum Portfoliowert tatsächlich erwirtschaften konnte. (red)

BEWERTEN SIE DIESEN ARTIKEL

TEILEN SIE DIESEN ARTIKEL