RETAIL
150 neue Arbeitsplätze © Katharina Schiffl
© Katharina Schiffl

Redaktion 25.03.2022

150 neue Arbeitsplätze

Ab Herbst 2023 wird in Lichtenwörth, am zweiten Standort von Ankerbrot, eine neue, moderne Bäckerei in Betrieb gehen.

••• Von Georg Sander

LICHTENWÖRTH. Im März erfolgte der Spatenstich für den großflächigen Ausbau des Ankerbrot-Standorts in Lichtenwörth. Insgesamt investiert Ankerbrot 30 Mio. €, unter anderem in moderne Produktionslinien und ein automatisches Tiefkühl-Hochregallager mit rund 2.000 Stellplätzen. Die Betreuung der Anker-Standorte wird über Wien erfolgen. Mit dem Bau schafft man insgesamt 150 neue Arbeitsplätze in der Region. Das erfreut auch die beim Spatenstich anwesende Landes- und Lokalpolitik – dabei war es für das Unternehmen selbst nicht einfach.

Trotz allem investiert

„Wir sind sehr stolz darauf, dass wir gerade jetzt, trotz Corona und den Auswirkungen der Pandemie, die uns auch hart getroffen haben, diesen Schritt umsetzen können”, erklärt Walter Karger, Ankerbrot-Geschäftsführer. 230 Mio. Stück Brot, Gebäck und Feingebäck werden zukünftig in Lichtenwörth produziert.

Auch an Nachhaltigkeit wurde gedacht: „Der Einsatz von ­Photovoltaik und Wärmerückgewinnung wird es uns ermöglichen, unseren Backbetrieb mehr als 30 Prozent energieeffizienter zu gestalten.” Außerdem werde ausschließlich Mehl aus der Region verwendet.

BEWERTEN SIE DIESEN ARTIKEL

TEILEN SIE DIESEN ARTIKEL