RETAIL
„16 Tage gegen Gewalt” © Spar/Johannes Brunnbauer
© Spar/Johannes Brunnbauer

Redaktion 24.11.2023

„16 Tage gegen Gewalt”

WIEN. Von 25. November bis 10. Dezember setzen Handelsverband, Bundeskriminalamt und Frauenministerium gezielte Maßnahmen, um von Gewalt betroffenen Frauen zu helfen – und um auf Aufmerksamkeit auf das gesellschaftliche Problem zu lenken.

Der Beitrag des heimischen Lebensmittelhandels besteht insbesondere im Bedrucken von Kassabons mit ausgewählten Telefonnummern für rasche Hilfe – wie etwa der Frauenhelpline 0800 222 555, der Nummer des Gewaltschutzzentrums 0800 700 217 oder des Opfer-Notrufs der Justiz 0800 112 112.
Laut Statistik Austria war bereits jede dritte Frau in Österreich zwischen 18 und 74 Jahren einmal von körperlicher oder sexueller Gewalt betroffen. (red)

BEWERTEN SIE DIESEN ARTIKEL

TEILEN SIE DIESEN ARTIKEL