RETAIL
Ab sofort versorgt Billa die Gemeinde Finkenstein © Billa

Manuela Raffelsberger und Gernoth Bacher

© Billa

Manuela Raffelsberger und Gernoth Bacher

Redaktion 26.04.2021

Ab sofort versorgt Billa die Gemeinde Finkenstein

Am 22. April öffnete ein neuer Billa-Markt mit 580 m2 Verkaufsfläche in der Faakerseestraße.

FINKENSTEIN. Nach sechs Monaten Bauzeit ist es so weit und die Bewohner der Gemeinde Finkenstein können sich über einen neuen Nahversorger in ihrer Nachbarschaft freuen: Billa öffnet in der Faakerseestraße 5 einen Markt in modernem Design, mit einer hellen Glasfassade und einem offenen und einladenden Design. Der angrenzende Parkplatz bietet Stellplätze für 50 PKW. Auf rund 580 m² Verkaufsfläche erwartet die Kunden eine große Auswahl an frischen, saisonalen und auch regional produzierten Lebensmitteln. Und bei ihrem Einkauf stehen ihnen 16 engagierte Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter beratend zur Seite. Neben fünf bestehenden wurden mit dem neuen Billa-Markt elf zusätzliche Arbeitsplätze in der Region geschaffen.

„Unser Anspruch ist es, als Nahversorger die Wünsche unserer Kunden ganz genau zu kennen und bestmöglich zu erfüllen. Daher freuen wir uns sehr, unseren ersten Standort hier in Finkenstein und somit den 99. in Kärnten zu eröffnen. Im Markt dürfen sich die Finkensteinerinnen und Finkensteiner auf eine Vielfalt an frischen und regionalen Lebensmitteln freuen sowie auf attraktive Preise, einfach verständliche Aktionen und individuelle Rabatte“, erklärt Kurt Aschbacher, Billa Vertriebsdirektor. So können Kunden von der größten Preissenkung in der Geschichte von Billa und bis zu 50 Prozent Ersparnis pro Artikel in den Extrem-Wochen profitieren. Zudem gelten die beliebten 25 Prozent-Pickerl jetzt auch auf Mehrfachgebinde bei alkoholfreien Getränken und Bier. Und auch mit dem jö Rabattsammler kann ganz individuell nach den eigenen Wünschen gespart werden.

Mehr Frische, Regionalität und Bio für ein „noch volleres Leben“

Manuela Raffelsberger, Marktmanagerin Billa Finkenstein, hat für ihre Kunden eine breite Angebots-Palette: „Ein besonderer Fokus liegt auf dem Frischebereich mit einer großen Auswahl an saisonalem Obst und Gemüse und darüber hinaus auf typischen Produkten aus der unmittelbaren Umgebung. Hier am Standort arbeiten wir mit 14 Kärntner Lieferanten zusammen, beispielsweise mit dem Fruchtsafthersteller Apo. Regionale Schmankerln aus der Nachbarschaft treffen den Geschmack unserer Kunden punktgenau. Die Zusammenarbeit mit unseren regionalen Einkaufsscouts macht es möglich, dass auch Produkte kleiner, lokaler Lieferanten ihren Platz in unseren Regalen finden.“. Ergänzt wird das regionale Angebot auch im neuen Billa in Finkenstein mit 100 Prozent Frischfleisch und -geflügel aus Österreich.

Noch mehr Bio gibt es für die Finkensteinerinnen und Finkensteiner dank der neuen Eigenmarke Billa Bio. Diese ergänzt mit derzeit rund 135 Produkten zu attraktiven Preisen die Bio-Produkt-Vielfalt von Österreichs Bio-Innovationsführer Ja! Natürlich. Und neu: die Kaisersemmeln sind in allen 1.100 Billa-Märkten jetzt Ja! Natürlich-Bio-Kaisersemmeln.

Billa Online Shop und Click & Collect erleichtern den Alltag
Worauf sich Kunden aus Finkenstein ebenfalls freuen können, ist das Click & Collect Angebot, mit dem Billa den Alltag erleichtert: Der Einkauf wird im Billa Online Shop (shop.Billa.at) bestellt und kann bequem zu einem vereinbarten Termin abgeholt werden. Oder man lässt sich den Einkauf gleich nach Hause liefern. (red)

BEWERTEN SIE DIESEN ARTIKEL

TEILEN SIE DIESEN ARTIKEL