RETAIL
Action weiter auf Expansionskurs © Action

Boyko Tchakarov steht Action Östereich seit Februar 2020 als General Manager vor; davor war er über 12 Jahre lang bei C&A tätig, die letzten drei Jahre davon als Country Manager Austria.

© Action

Boyko Tchakarov steht Action Östereich seit Februar 2020 als General Manager vor; davor war er über 12 Jahre lang bei C&A tätig, die letzten drei Jahre davon als Country Manager Austria.

Redaktion 10.09.2021

Action weiter auf Expansionskurs

Der Non-Food-Diskonter eröffnet heute seinen österreichweit 75. Markt – und den ersten in Vorarlberg.

WIEN / HARD. Ende November 2015 eröffnete Europas schon damals größter Non-Food-Diskonter Action seinen ersten Österreich-Standort im burgenländischen Kittsee. Knappe sechs Jahre später erschließt Action mit der heute, Freitag,
10. September 2021, erfolgten Eröffnung in Hard das letzte bis dahin noch ausständige Bundesland – und bringt es nunmehr in Summe auf 75 Filialen in ganz Österreich.

Action international

International gesehen hatte sich das rasante Expansionstempo der letzten Jahre im Zuge der Pandemie etwas reduziert; ein Wachstum von in Summe 164 Standorten sowie ein Umsatzplus über alle Ländermärkte von rd. zehn Prozent zeugen aber von einem – entsprechend den Umständen – sehr soliden Jahr. Im ersten Quartal 2021 sei man zwar im Vergleich zum (großteils noch „coronafreien”) Vorjahreszeitraum von Schließungen betroffen, das Unternehmen habe das Quartal jedoch mit einem „sehr guten Ergebnis” abgeschlossen, wie es in einer Aussendung heißt. Bis Jahresende sollen gesamt 300 neue Filialen eröffnet haben, im April eröffnete der erste Action-Standort in Italien.

Weiter umtriebig

Auch in Österreich stehen die Zeichen weiter auf Verdichtung des Filialnetzes: In Bratislava hat kürzlich ein neues Distributionszentrum die Arbeit aufgenommen, das fürs Erste ausschließlich den österreichischen Markt beliefern soll.

„Österreich bietet ein immenses Potenzial für unser Angebot. Wir wollen flächendeckend präsent sein und suchen im ganzen Bundesgebiet weiter intensiv nach Immobilien, die unser Store-Konzept ermöglichen”, erklärt Boyko Tchakarov, General Manager Action Österreich.  Die Eröffnung des Geschäfts in Hard war die fünfte seit Jahresbeginn, im Laufe der nächsten Monate dürften noch einige weitere hinzukommen. (haf)

BEWERTEN SIE DIESEN ARTIKEL

TEILEN SIE DIESEN ARTIKEL