RETAIL
Auch Universal sagt ja zu jö © jö Bonus Club/Robert Harson

Mit Universal wächst der jö Bonus Club auf nunmehr 17 Partner verschiedener Branchen an. Im Bild: Die beiden jö-Geschäftsführer Mario Günther Rauch und Hanna Maier mit Universal-Geschäftsführer Harald Gutschi.

© jö Bonus Club/Robert Harson

Mit Universal wächst der jö Bonus Club auf nunmehr 17 Partner verschiedener Branchen an. Im Bild: Die beiden jö-Geschäftsführer Mario Günther Rauch und Hanna Maier mit Universal-Geschäftsführer Harald Gutschi.

Redaktion 05.11.2021

Auch Universal sagt ja zu jö

Unito-Tochter Universal ist neuer Partner von jö. Damit ist der erste Onlinehändler im jö Bonus-Club angekommen.

WIENER NEUDORF / GRAZ. Der jö Bonus Club hat ein neues Mitglied: Universal, die umsatzstärkste Marke des österreichischen Onlinehändlers Unito, ist nun Teil des Multipartnerprogramms. Der jö Bonus Club zählt damit 17 teilnehmende Partnerunternehmen aus verschiedenen Branchen sowie 4,1 Mio. aktive Mitglieder.

Angebot klar erweitert

„Einen täglichen Mehrwert zu bieten und ein wertvoller Begleiter im Alltag für alle jö Mitglieder zu sein” – das seien die Ziele des jö Bonus Clubs, sagen unisono die beiden Geschäftsführer Hanna Maier und Mario Günther Rauch. Und: „Mit Universal erweitert sich das Angebot um Mode, Technik, Möbel, Freizeit und Sportartikel. Damit erhöhen wir den Mehrwert für die jö-Mitglieder um ein Vielfaches”, freut sich Maier über den neuen Partner.

Universal hat sich in den vergangenen Jahren als Marke der Unito-Gruppe vom traditionellen Katalog-Versender zur erfolgreichen E-Commerce-Marke gewandelt. „Als Unito-Gruppe freuen wir uns sehr, dass wir mit unserer umsatzstärksten Marke Universal ab sofort Mitglied der jö-Familie sind und im gerade anlaufenden Weihnachtsgeschäft voll durchstarten können”, erklärt Harald Gutschi, Sprecher der Geschäftsführung der Unito-Gruppe.

Premiere mit Universal

Mit Universal gibt es eine Premiere beim jö Bonus Club: Es ist das erste Handelsunternehmen bei jö, das ausschließlich im Onlinebereich tätig ist. „Damit können wir unseren Mitgliedern nicht nur ein heimisches 24/7-Shoppingerlebnis im Versandhandel bieten, sondern auch noch mehr attraktive Vorteile mit ihrer jö-Karte”, freut sich Rauch.

Mit ein Grund für die Kooperation mit Universal war deren starke Verbundenheit mit Österreich: „Universal unterstreicht unseren Fokus, den heimischen Handel zu stärken”, so die jö-Geschäftsführung. (red)

BEWERTEN SIE DIESEN ARTIKEL

TEILEN SIE DIESEN ARTIKEL