RETAIL
Billa expandiert in Niederösterreich © Billa / Harson

Neueröffnung in Wiener Neustadt

© Billa / Harson

Neueröffnung in Wiener Neustadt

Redaktion 04.08.2022

Billa expandiert in Niederösterreich

WIENER NEUSTADT/BADEN. Nach einer Expansionsoffensive in Graz und Umgebung (medianet berichtete) weitet Billa aktuell sein Filialnetz in Niederösterreich aus: Kürzlich eröffneten je ein neuer Standort in der Daimlergasse in Wiener Neustadt und in der Wassergasse in Baden.

Beide Standorte zeichnen sich durch ein großes Frischeangebot und regionale Erzeugnisse von Lieferanten aus der unmittelbaren Umgebung aus und verbessern die Nahversorgung vor Ort; mit den Neueröffnungen bringt es Billa in Wiener Neustadt nun auf insgesamt neun (inkl. zwei Billa Plus) und in Baden auf nunmehr vier Filialen (inkl. ein Billa Plus).

„Seit mehr als sechs Jahrzehnten versorgt Billa die Menschen in Österreich mit frischen Lebensmitteln, Produkten des täglichen Bedarfs und umfassenden Serviceleistungen und gilt als wichtiger Nahversorger in Stadt und Land. Unser Ziel ist es, mit maßgeschneiderten Angeboten die individuellen und auch lokalen Kundenwünsche bestmöglich zu bedienen. Auch an den beiden neuen Standort in Wiener Neustadt und Baden dürfen sich unsere Kundinnen und Kunden auf eine bunte Produktvielfalt sowie auf attraktive Preise und Aktionen freuen“, erklärt Billa-Vertriebsdirektor Stefan Weinlich.

Regionale Produkthighlights des neuen 400m2-Markts in Baden sind der Marillen-Fruchtaufstrich von Wachauer Marille, die Fuxsteiner Dirndl Marmelade, der Honig der Imkerei Lechner und die Cuveé Klassik vom Winzer Heggenberger; der neue Billa in Wiener Neustadt (Verkaufsfläche: 680m2) verfügt über ein Sortiment an Fleisch- und Wurstartikeln der Firma Graf. (red)

 

BEWERTEN SIE DIESEN ARTIKEL

TEILEN SIE DIESEN ARTIKEL