RETAIL
Corona pusht E-Commerce © Shutterstock
© Shutterstock

Redaktion 24.04.2020

Corona pusht E-Commerce

WIEN / DÜSSELDORF. Die Corona-Pandemie beflügelt
die Verlagerung des Handels ins Internet und beschleunigt
den Strukturwandel: Eine Konsumentenbefragung der globalen Unternehmensberatung Kearney zeigt, dass jeder Zweite (52%) auch nach Beendigung der Maßnahmen weiterhin mehr online einkaufen wolle als vor dem Ausbruch.

Ein Drittel der Befragten sind Online-Erstkäufer: „Die Krise treibt neue Kunden ins Internet, in manchen Branchen steigt die Nachfrage über digitale Kanäle bis zu 300 Prozent“, so Sebastian Schoemann, Partner und Digitalexperte bei Kearney.

Im Lebensmittelhandel seien die Anfragen sogar ums 25-Fache gestiegen. (red)

BEWERTEN SIE DIESEN ARTIKEL

TEILEN SIE DIESEN ARTIKEL