RETAIL
Der Sprung in die Selbstständigkeit © Adeg / Karlheinz Fessl

Kevin Huber, langjähriger Osttiroler Restaurantleiter und Sommelier, mit seinem Team, das er komplett von Vorgänger Gerhard Pleschberger übernahm.

© Adeg / Karlheinz Fessl

Kevin Huber, langjähriger Osttiroler Restaurantleiter und Sommelier, mit seinem Team, das er komplett von Vorgänger Gerhard Pleschberger übernahm.

Redaktion 08.04.2022

Der Sprung in die Selbstständigkeit

Der 28-jährige Gastro-Fachmann Kevin Huber wagte ihn – und übernahm kürzlich den Adeg Gmünd in Kärnten.

GMÜND / KÄRNTEN. Die Vielfalt des Nahversorgungsangebots in der Landstadt Gmünd in Kärn­ten (Bezirk Spittal a. d. Drau) ist gesichert: Der langjährige Adeg Pleschberger fand mit dem gelernten Gastronomiefachmann Kevin Huber einen Nachfolger; der 28-Jährige, der zwölf Jahre Erfahrung als Restaurantleiter in der gehobenen Gastronomie vorweisen kann, übernahm Ende März den Markt am Hauptplatz 5 – und mit ihm sämtliche Mitarbeiter.

Kaspressknödel und Ragout

„Ich habe eine gute persönliche Beziehung zu Adeg, da meine Eltern einen eigenen Markt in Osttirol betreiben. Der Fokus auf Lokalität und die Verbundenheit mit den Menschen gefällt mir sehr, was mich auch in meiner Entscheidung bestärkt hat”, erklärt Huber, der getreu seiner Expertise ausgewählte Gerichte bereitstellt, um berufstätigen Menschen einen zusätzlichen Service zu bieten – das Angebot reicht von lokalen bis internationalen Spezialitäten wie frisch gemachte Suppen und Salate, Kaspressknödel, Ragout, Lasagne und Pizza, die sein Team täglich frisch im Markt zubereitet. Anschließend werden die Speisen eingefroren und lassen sich unkompliziert aufwärmen.

Adeg-Vorstand Jürgen Öllinger streut dem Neuzugang Rosen: „Es beeindruckt mich immer wieder, wenn Menschen aus eigenem Antrieb heraus die Branche wechseln und ihren Lebensweg konsequent verfolgen. Dementsprechend freue ich mich schon sehr auf die gemeinsame Zusammenarbeit mit Adeg Huber und wünsche nur das Beste für die Zukunft.”

Regionales Sortiment

Um Produzenten und Betriebe aus der unmittelbaren Umgebung zu unterstützen, finden sich im Sortiment von Adeg Huber zahlreiche Waren von ansässigen Lieferant – angefangen von Eiern und Milchprodukten, über Obst, Gemüse und Fleisch bis hin zu Kärntner Weinen und Säften. (red)

BEWERTEN SIE DIESEN ARTIKEL

TEILEN SIE DIESEN ARTIKEL