RETAIL
Deutscher EH leidet stark © APA/AFP/Annegret Hilse
© APA/AFP/Annegret Hilse

Redaktion 14.05.2021

Deutscher EH leidet stark

BERLIN. Lockdown und Geschäftsschließungen treffen den deutschen Einzelhandel massiv: Branchen im Non-Food-Handel verlieren in den ersten fünf Monaten des Jahres im Vergleich zur Vor-Corona-Zeit nach Umfragedaten des Handelsverband Deutschland (HDE) bis zu 40 Mrd. € Umsatz.

„Für den Lockdown-Handel war 2021 bis jetzt ein katastrophales Jahr”, so HDE-Hauptgeschäftsführer Stefan Genth (Bild). „Die Umsätze liegen in den betroffenen Branchen bis Ende Mai voraussichtlich im Durchschnitt um rund 60 Prozent unter dem Vorkrisenniveau.” Öffnungen mit Testpflicht und Terminvereinbarung seien gut für die Stimmung, aber „wirtschaftlich ist das für viele Geschäfte nicht”. (red)

BEWERTEN SIE DIESEN ARTIKEL

TEILEN SIE DIESEN ARTIKEL