RETAIL
Die Vielfalt kocht © Spar/Alexander Gotter

Lehrlinge der Spar-Akademie Wien haben mit Studierenden der „Sustainability Challenge” ein Kochbuch der Vielfalt erstellt.

© Spar/Alexander Gotter

Lehrlinge der Spar-Akademie Wien haben mit Studierenden der „Sustainability Challenge” ein Kochbuch der Vielfalt erstellt.

Redaktion 05.10.2018

Die Vielfalt kocht

Lehrlinge der Spar-Akademie Wien kreieren Kochbuch der Vielfalt. Titel: „Beim Essen kommen d’ Leut’ z’sam”.

WIEN. Die Spar-Akademie Wien ist ein buntes, emsiges Feld: Dort lernen 300 Lehrlinge aus 34 Nationen und Volksgruppen, 13 Religionsgemeinschaften und mit 29 Muttersprachen versehen das nötige Rüstzeug für den Einzelhandel. Fünf Studierende der „Sustainability Challenge” nahmen nun diese Vielfalt zum Anlass für ein Kochbuch – das den gemeinsamen Genuss über den Unterschied stellt. Dabei haben 29 Lehrlinge der zweiten und dritten Klassen ihre Lieblingsrezepte aus ihren Heimatländern zur Verfügung gestellt. Ausgewählte Rezepte wurden von „Stadtmärchen”-Bloggerin Mara Hohla fotografiert.

Das Ergebnis ist ein vielfältiges Rezeptheft, das Genuss aus der ganzen Spar-Welt verspricht. „Eines der verbindenden Elemente unserer Lehrlinge ist die Beschäftigung mit Lebensmitteln und deren Herkunft sowie mit Gerichten, die aus diesen Lebensmitteln in unterschiedlichen Kulturen gezaubert werden”, sagt dazu Robert Renz, Leiter der Spar-Akademie Wien. Er führt aus: „Genau diese Idee liegt diesem Kochbuch zugrunde – nicht umsonst heißt es umgangssprachlich ‚Beim Essen kommen d’ Leut’ z’sam'”. Die Rezepte gibt es übrigens zum Download unter www.spar.at/saw-rezeptheft.
Die Sustainability Challenge ist eine Lehrveranstaltung an der WU Wien, TU Wien, Boku und der Universität Wien, in der sich Studierende unterschiedlicher Studienrichtungen gemeinsam Fragestellungen der Nachhaltigkeit widmen. Durch die Beschäftigung mit konkreten Lösungen für reale Herausforderungen schaffen Teilnehmende und Stakeholder gemeinsam und nachhaltig Mehrwert für Mensch, Umwelt und Wirtschaft.

Gemeinsam gefordert

Spar ist ein Wirtschaftspartner dieser multidisziplinären Lehrveranstaltung. Der Händler hat den Studierenden das Thema „Vielfalt” vorgegeben. Die Gruppe, bestehend aus Marie-Christin Hiesberger, Ulrich Hobusch, Johanna Morandell, Florian Sattlberger und Kerstin Schober, hatte die Idee zum Kochbuch unter dem Motto „Beim Essen kommen d’ Leut’ z’sam”. Sie begleiteten die Lehrlinge bei der Zusammenstellung ihrer Lieblingsrezepte. Die Projekte der Sustainability Challenge werden unter www.sustainability­challenge.at vorgestellt. (red)

BEWERTEN SIE DIESEN ARTIKEL

TEILEN SIE DIESEN ARTIKEL