RETAIL
dm flott in Salzburg © dm/Neumayer
© dm/Neumayer

Redaktion 28.10.2022

dm flott in Salzburg

Nach Wiener Vorbild: Die dm Express-Zustellung startet nun in Salzburg, inklusive emissionsarmer Transporter.

SALZBURG. Der Onlinehandel boomt, und dm drogerie markt will nun den eindimensionalen Kanälen der großen Online-Händler ein integriertes Konzept im Sinn von Omni-Channel-Retailing entgegensetzen. Sprich: Mittels vernetztem Einkaufen zwischen stationären Läden und digitalem Shop plus Serviceleistungen punkten. Angebote wie die dm Express-Abholung in den dm Filialen erhalten dabei lokale Arbeitsplätze und orientieren sich an ökologischen Aspekten.

Schnell & umweltfreundlich

Um Kunden, die auf eine Lieferung bis an die Haustür nicht verzichten können oder wollen, die schnelle und umweltfreundlichere Variante des Online-Einkaufs anbieten zu können, hat dm bereits zu Beginn des Jahres in den inneren Wiener Bezirken die dm Express-Zustellung per E-Mobil eingeführt. Nun wird das Erfolgsmodell auf Salzburg ausgeweitet.

Dabei können alle potenziellen Kunden mit einer 5020er Postleitzahl im dm Online Shop bestellen, die Zustellung erfolgt noch am selben Tag. Anders als in Wien wird aufgrund der innerstädtischen Struktur statt einem E-Lastenrad ein kleiner emissionsarmer E-Transporter zum Einsatz kommen.
Die Waren werden dabei direkt von dm Mitarbeitern in einer lokalen Filiale zusammengestellt. Alle Aufträge werden in der dm-Filiale Fürbergstraße 18–20 kommissioniert und dem Zustellboten des Anbieters Pickshare überreicht.
Die dm Express-Zustellung soll in weiteren dm-Ländern eingeführt werden, „Tschechien und Ungarn machen kommendes Jahr den Anfang”, so dm-Geschäftsführer Harald Bauer. (red)

BEWERTEN SIE DIESEN ARTIKEL

TEILEN SIE DIESEN ARTIKEL