RETAIL
Douglas wird verkauft
03.04.2015

Douglas wird verkauft

Parfümerie Angebot der Anteilseigner liegt bei 3 Mrd. €

Das Unternehmen soll womöglich an die Börse gebracht werden.

Paris. Die Anteilseigner von Douglas hätten das Unternehmen auf der Basis einer Bewertung von über drei Mrd. € zum Verkauf angeboten, so Douglas-Chefin Isabelle Parize. Sowohl der US-Investmentfonds Advent als auch die Gründungsfamilie Kreke „wollen aussteigen”, voraussichtlich noch vor dem Sommer. Im Gespräch seien „mehrere Optionen”, darunter auch ein Börsengang. Zu der 1910 in Hamburg gegründeten Parfümerie-Kette gehören 1.800 Filialen in 19 Ländern. Sie ist Teil der Douglas-Holding, zu der unter anderem auch die Thalia-Buchgruppe zählt. (APA)

BEWERTEN SIE DIESEN ARTIKEL

TEILEN SIE DIESEN ARTIKEL