RETAIL
Ein Adeg für mehr Lokalität © Adeg/Neumayr

Adeg-Kauffrau Ursula Prem sorgt für Regional-Power in Kirchberg in Tirol.

© Adeg/Neumayr

Adeg-Kauffrau Ursula Prem sorgt für Regional-Power in Kirchberg in Tirol.

Redaktion 20.08.2021

Ein Adeg für mehr Lokalität

KIRCHBERG. Seit Mitte August 2021 ist Ursula Prem stolze Besitzerin ihres eigenen Adeg-Markts in Kirchberg im Bezirk Kitzbühel. Als selbstständige Kauffrau engagiert sie sich für mehr Nachhaltigkeit, regionale Produktvielfalt und legt Wert auf ein soziales Miteinander.

Was ihren Adeg ausmacht, weiß Ursula Prem ganz genau: „Bei uns kaufen die Leute nicht einfach nur ein, sondern kommen auch zusammen und tauschen sich aus. Außerdem ist es uns wichtig, so vielen Menschen wie möglich in unserer Gemeinde unter die Arme zu greifen.”
Um lokale Lieferanten zu unterstützen, strotzt das Sortiment bei Adeg Prem vor regionalen Produkten: Von Eiern und Brot über Frischfisch bis hin zu Metzgereispezialitäten. (red)

BEWERTEN SIE DIESEN ARTIKEL

TEILEN SIE DIESEN ARTIKEL