RETAIL
Eine neue Identität © C&A
© C&A

Redaktion 12.11.2021

Eine neue Identität

Modehändler C&A modernisiert sein Filialnetz. Der Fokus liegt auf einem nachhaltigeren Sortiment und mehr Denim.

WIEN. Nach wochenlangen Modernisierungsarbeiten präsentieren sich seit Kurzem zwölf der 17 C&A-Filialen in Wien im neuen Look: Stammkunden dürfte gleich an der Fassade die erste Veränderung in Form des neuen, modern-schlichten Logos ins Auge fallen, und auch auf der Verkaufsfläche sollen neue „Brand Identity”-Elemente für ein frisches Erscheinungsbild sorgen und C&A als „moderne, integrative Marke” präsentieren, wie es in einer Aussendung heißt. Mit neuen, großformatigen Fotoelementen wird eine neue visuelle Sprache gesprochen, die Neuerung soll den Kunden bessere Orientierung bieten und den Einkaufsbummel vereinfachen.

Verbunden mit dem neuen Ladendesign ist auch eine neue Schwerpunktsetzung im Sortiment. Dem verstärkten Fokus auf Nachhaltigkeit Rechnung tragend, hat C&A in allen modernisierten Filialen auch den Denim-Bereich für Damen und Herren komplett überarbeitet und sein Angebot an umweltfreundlich produzierten Jeans ausgeweitet.
Darüber hinaus positioniert sich C&A nun auch stärker als Omni-Channel-Händler: Click&Collect, kostenloses W-LAN und QR-Codes auf den Preisschildern, die zum Online-Shop führen, stehen für den symbiotischen Wandel vom Multi-Channel- zum Omnichannel-Händler.

Große Offensive

„Die Investitionen in unseren Filialen unterstreichen die Bedeutung, die sie bei C&A und für die Zukunft des Modeeinzelhandels weiterhin haben. Unsere modernisierten Geschäfte sind mehr als nur ein Ort zum Einkaufen. Indem wir unsere Produkte, unsere motivierten Serviceteams und neue Designelemente vereinen, schaffen wir eine Umgebung, in der sich unsere Kunden wohlfühlen und sie zum Verweilen einlädt”, so Norbert W. Scheele, Director of Countries AT-CEE-SEE bei C&A.

In den nächsten Monaten will der 1841 von den Brüdern Clemens und August Brenninkmeijer in Belgien gegründete Textilhändler die Modernisierung von 400 seiner insgesamt 1.400 Filialen in 18 europäischen Ländern abschließen – auch in Österreich, wo C&A insgesamt 98 Mal vertreten ist, dürfte die Erneuerung der Wien-Standorte nur der Anfang sein. (haf)

BEWERTEN SIE DIESEN ARTIKEL

TEILEN SIE DIESEN ARTIKEL