RETAIL
Erste Billa Kauffrau Österreichs eröffnet ihren Markt im 21. Wiener Gemeindebezirk © Billa AG / Alexander Müller

Sandy Wipprecht startet als erste Billa Kauffrau Österreichs in Floridsdorf in Wien.

© Billa AG / Alexander Müller

Sandy Wipprecht startet als erste Billa Kauffrau Österreichs in Floridsdorf in Wien.

Redaktion 04.12.2023

Erste Billa Kauffrau Österreichs eröffnet ihren Markt im 21. Wiener Gemeindebezirk

Sandy Wipprecht startet als erste Billa Kauffrau in Floridsdorf.

WIEN. Heute eröffnet der erste Billa Markt österreichweit, der von einer Kauffrau und Billa in einer gemeinsamen Gesellschaft geführt wird. Er befindet sich in der Pragerstraße 274 / Russbergstraße 4 im 21. Wiener Gemeindebezirk und steht unter der selbständigen Leitung der frisch gebackenen Kauffrau Sandy Wipprecht. Das Marktgebäude besticht außen durch eine helle Glasfassade und wurde um den Namen der Kauffrau in großen Lettern erweitert. Innen überzeugt er auf rund 700 m2 Verkaufsfläche durch die persönliche Handschrift von Sandy Wipprecht in allen Bereichen. Sichtbar wird diese vor allem bei der sorgfältigen Sortimentsauswahl bestehend aus erfolgreichen Klassikern, beliebten Eigenmarken sowie Produkten von kleinen Betrieben aus der Region. Die Produktvielfalt bietet lokale Erzeugnisse wie Obst und Gemüse vom Adamah BioHof, Backwaren der Bäckerei Unterleuthner und vieles mehr.

Billa Sandy Wipprecht sorgt mit 21-köpfigem Team für die Kunden und die Region
Das Team von Sandy Wipprecht besteht aus 21 Mitarbeiter, die den Kunden beim täglichen Einkauf beratend zur Seite stehen. Die Kooperation zur Lebensmittelabgabe an den Sozialmarkt soogut Stockerau setzt die Kauffrau weiter fort und auch bereits getroffene Nachhaltigkeitsmaßnahmen – wie die Zusammenarbeit mit Too Good To Go – bleiben bestehen. Der gesamte Billa Markt ist barrierefrei zugänglich und bietet 19 PKW-Stellplätze für Kunden.

Sandy Wipprecht, erste Billa Kauffrau Österreichs, sagt: „Nachdem ich meine Lehre bei REWE in Deutschland absolviert habe, hat es mich nach Österreich gezogen. Hier bin ich nun schon seit 2007 Teil der Billa Familie. Zuletzt war ich Marktmanagerin einer Billa Filiale im dritten Bezirk und konnte viel Erfahrung in dieser Führungsposition sammeln, die mir nun in der Selbständigkeit zugutekommt. Als Kauffrau bin ich ab jetzt meine eigene Chefin und freue mich, noch mehr Verantwortung zu übernehmen. Billa als starken Partner an meiner Seite zu wissen, sichert mich dabei ab. Mein Team und ich werden genau auf die Bedürfnisse unserer Kunden eingehen und ihnen rund um das beste Einkaufserlebnis stets mit Rat und Tat zur Seite stehen. Gleichzeitig möchte ich vor allem regionalen Lieferant in meinem Markt eine Bühne bieten.“

Brian Beck, Billa Vorstand Großhandel und Kaufleute, sagt: „Auf der Ebene der Marktmanager sind unsere weiblichen Kolleg bereits stark vertreten. In über 60 Prozent der Billa Märkte liegt das Marktmanagement in weiblicher Hand. Marktmanager eignen sich eine umfassende Expertise an, die natürlich unser Kaufleute-Modell bereichert, wenn sie sich für den Schritt in die Selbständigkeit entscheiden. Wir freuen uns, insbesondere Frauen diesen Weg zu ebnen. Umso mehr freut es mich, heute Sandy Wipprecht als erste Kauffrau in unserem Team zu begrüßen. Als starker Partner stehen wir von Billa ihr am Weg in die Selbständigkeit zur Seite und bieten mit unserem Kaufleute-Modell ein umfassendes Sicherheitsnetz.“

Billa Kaufleute-Modell bietet umfassenden Rückhalt und ein zuverlässiges Sicherheitsnetz
Das Billa Kaufleute-Modell ist ein in Österreich einzigartiges Konzept, das vor allem durch starken Rückhalt und Support hervorsticht, und das Billa Portfolio neben klassischen Billa und Billa Plus Märkten maßgeblich erweitert. Mit der heutigen Eröffnung wird diese neue, attraktive und niederschwellige Möglichkeit für angehende Kaufleute weiter etabliert, die langfristige Sicherung der lokalen Infrastruktur gewährleistet und die kaufmännische Tradition noch weiter in Österreich verbreitet.

Billa steht den Kaufleuten als starker Partner mit Rat und Tat zur Seite. Sie profitieren von der Expertise und dem Know-how der Billa Familie – beispielsweise maßgeblich bei der Abstimmung von wichtigen Entscheidungen wie Investitionen. Zudem stellt Billa den gemeinsamen Gesellschaften ein ausgewogenes und preislich attraktives Grundsortiment zur Verfügung, was zusätzlichen Rückhalt und Sicherheit bietet. Billa unterstützt die Kaufleute außerdem beim Design der Märkte, beim Einkauf, mit starken Eigenmarken sowie einem umfassenden Netzwerk an Lieferant, bei Fragen zu Energieeffizienz und liefert technischen Support. Darüber hinaus erhalten Billa Kaufleute ein Dienstleistungspaket mit allen notwendigen Tools, um den Markt erfolgreich zu führen.

BEWERTEN SIE DIESEN ARTIKEL

TEILEN SIE DIESEN ARTIKEL