RETAIL
Erster Online-Marktplatz für Hanfprodukte eröffnet © Michael Hartl

Roland Bamberger.

© Michael Hartl

Roland Bamberger.

Redaktion 05.05.2021

Erster Online-Marktplatz für Hanfprodukte eröffnet

Das neue Portal hanfplatz.at startet mit mehr als 600 Artikeln von 20 Anbietern.

OBERTRUM. Die Liste der am Markt befindlichen Hanfprodukte wird immer länger und reicht von Hanföl, Hanfmilch, Hanfkleidung bis hin zu Kosmetikprodukten, Nahrungsergänzungsmitteln oder Hundefutter. Mit dem Portal www.hanfplatz.at ist kürzlich Österreichs erster Marktplatz für Produkte mit Hanf an den Start gegangen. Aktuell befinden sich 20 Anbieter mit rund 650 Artikeln auf der neuen Internetplattform und es kommen fast täglich neue Produkte hinzu.

Die Hanfpflanze erlebt seit einigen Jahren einen enormen Imagewandel und wird von vielen aufgrund der gesunden Inhalte wie Mineralstoffe oder Omega-3-Fettsäuren bereits als Superfood bezeichnet. "Hanf liegt im Trend und dient immer mehr Menschen als Heilmittel. Sie nutzen Hanfprodukte zur Entspannung und Verbesserung der Schlafqualität sowie zum Abbau von Stress und Nervosität", weiß Portalgründer Roland Bamberger. "Selbstverständlich befinden sich auf unserem Portal ausschließlich legale Hanferzeugnisse, also Hanfprodukte, die keine berauschende Wirkung haben."

Bamberger, der mit Beginn der Corona-Pandemie vor einem Jahr das erfolgreiche Suchverzeichnis kauftregional.at gegründet hat, freut sich über den großen Zuspruch auf hanfplatz.at. Auch vonseiten der Händler ist das Interesse groß, fast täglich wird der Marktplatz mit neuen Anbietern von Hanfprodukten erweitert. Bamberger will mit seiner Initiative auch den Ruf der Hanfpflanze verbessern. "Bei vielen gilt der Hanf als zukünftiges Superfood und schon lange nicht mehr als nur berauschendes Mittel. Mit der neuen Akzeptanz stehen der Landwirtschaft und verarbeitenden Produzenten viele neue Möglichkeiten offen."

Auch die ökologischen Vorteile der Hanfpflanze spielten beim Entschluss, diesen speziellen Marktplatz zu erstellen, eine Rolle. So zeichnet sich Hanf durch schnelles Wachstum, wenig Wasserbedarf oder natürliche Resistenz gegen Schädlinge aus. Das Potenzial für den Hanfanbau in Österreich ist groß.

Über kauftregional / hanfplatz.at
Roland Bamberger aus Obertrum (Salzburg, Flachgau) hat sich in den letzten neun Jahren beruflich mit der Entwicklung von Online-Portalen beschäftigt und privat das Familienportal www.familienausflug.info aufgebaut. Zu Beginn der Corona-krise hatte er die Idee zu kauftregional.at. Innerhalb weniger Tage realisierte er mit wenig finanziellen Aufwand das Suchverzeichnis mit mehr als 500 regionalen Anbietern, die für ihre Produkte Liefer- oder Abholdienste eingerichtet hatten. Mittlerweile umfasst das Branchenverzeichnis mehr als 3.000 Betriebe. Bamberger will mit der neuen österreichweiten Plattform dazu motivieren, Einkäufe bei regionalen Geschäften und Produzenten zu tätigen. Mit www.shop.kauftregional.at und www.hanfplatz.at erhielt die Plattform auch eigene Marktplätze, auf dem Händler und Produzenten ihre Waren direkt an Kunden verkaufen können. (red)

BEWERTEN SIE DIESEN ARTIKEL

TEILEN SIE DIESEN ARTIKEL