RETAIL
Fokus auf Eigenmarke © Pagro

Diskont Mit rund 670 Mitarbeitern und über 140 Filialen in Österreich führt Pagro Diskont ein umfassendes Sortiment für die Bereiche Papier, Büro und Haushalt.

© Pagro

Diskont Mit rund 670 Mitarbeitern und über 140 Filialen in Österreich führt Pagro Diskont ein umfassendes Sortiment für die Bereiche Papier, Büro und Haushalt.

Redaktion 02.09.2016

Fokus auf Eigenmarke

Pagro Diskont legt einen Schwerpunkt auf seine Eigenmarke „Pagro” und stellt die Themen Nachhaltigkeit und Umweltschutz in den Mittelpunkt.

WIEN. Pünktlich zum Schulbeginn bemüht sich Pagro Diskont auch dieses Jahr um Angebote und Aktionen im Bereich Papier, Büro und Haushalt. „Papier-, Büro und Haushaltsartikel müssen nicht teuer sein. ­Pagro Diskont bietet Papier- und Büroprodukte mit kompetenter Sortimentstiefe und der Preispolitik eines Diskonters an. Mit Pagro Diskont erhalten unsere Kunden Qualitätsprodukte zum besten Preis”, erklärt Geschäftsführer Michael Kremser die Ausrichtung von Pagro.

Das Unternehmen führt nicht nur ein umfassendes Sortiment renommierter Marken (Scotch, Pelikan, Jolly, u.v.m.), sondern steht auch mit der Eigenmarke „Pagro” für Topqualität zu günstigen Preisen: Im Bereich Schule und Büro werden in über 140 österreichischen Standorten sowie online rund 300 Artikel für Endkonsumenten als auch für KMUs angeboten. Seinen Expansionskurs wird Pagro in den nächsten Jahren weiter fortsetzen.

Clever einkaufen

„Wir freuen uns über die positive Resonanz zu unserer Eigenmarke, die für Topqualität zu günstigen Preisen steht. Auch die Zahlen sprechen für ein stetig wachsendes Interesse: Im vergangenen Geschäftsjahr sind allein über 1,2 Mio. Ordner und rund 1 Mio. Packungen Kopierpapier der Marke Pagro über die Ladentische gegangen, Tendenz – auch dank unseres Online-Shops – weiter steigend. Das führt natürlich zu einem weiteren Wachstum der Angebotsvielfalt in diesem Sektor”, führt Kremser aus. Einen Schwerpunkt legt der Diskonter auf die Themen Nachhaltigkeit und Umweltschutz und unterstützt die Initiative „Clever Einkaufen” vom Ministerium für ein lebenswertes Österreich.

Online für sich entdeckt

Im Zuge dieser bietet Pagro Diskont eine Auswahl an abfall- und schadstoffarmen Artikeln – erkennbar an dem grünen Umwelttipp.

Die Geschichte von Pagro beginnt schon 1967, als der Büroartikelgroßhändler das Papiercenter Walter Babel GesmbH in Schwechat gründete. 2004 wurde das Unternehmen von der MTH Retail Group übernommen und 2005 in Pagro Handelsgesellschaft mbH umbenannt. Mittlerweile hat sich das Unternehmen aber auch in der Online-Welt wieder gefunden und bietet die Möglichkeit, Schulutensilien von zu Hause aus zu bestellen, in den Filialen zu reservieren und sie dort dann auch abzuholen. (dp)

BEWERTEN SIE DIESEN ARTIKEL

TEILEN SIE DIESEN ARTIKEL