RETAIL
Gefahr am Online-Marktplatz © APA/AFP/Emmanuel Dunand

Vera Jourova

© APA/AFP/Emmanuel Dunand

Vera Jourova

Redaktion 29.06.2018

Gefahr am Online-Marktplatz

BRÜSSEL. Große Online-Marktplätze wie Amazon und eBay wollen gefährliche Produkte schneller aus dem Verkehr ziehen. Vertreter von vier Händlern unterzeichneten in Brüssel zusammen mit EU-Justizkommissarin Vera Jourova (Bild) eine entsprechende Erklärung.

Darin verpflichten sich Amazon, eBay, Rakuten Frankreich und AliExpress dazu, in der EU künftig innerhalb von zwei Werktagen auf Meldungen von Behörden zu reagieren.
„Verbraucher sollten im Internet genauso sicher einkaufen können wie im Geschäft”, sagte Jourova. Darüber hinaus soll Nutzern aufgezeigt werden, wie sie gefährliche Produkte melden können – und die Marktplätze müssen innerhalb von fünf Tagen darauf reagieren. (APA)

BEWERTEN SIE DIESEN ARTIKEL

TEILEN SIE DIESEN ARTIKEL