RETAIL
Granny´s Raritätenprojekt trägt Früchte © Egger Getränke Marius Höfinger

(v.li.) Markus Amann, designierter Geschäftsführer der Arche Noah; Margareta Seiser, Initiatorin der Partnerschaft und Leitung Marketing & PR Egger Getränke; Obstexperte und stellvertretender Geschäftsführer der Arche Noah, Bernd Kajtna; Bernhard Prosser,

© Egger Getränke Marius Höfinger

(v.li.) Markus Amann, designierter Geschäftsführer der Arche Noah; Margareta Seiser, Initiatorin der Partnerschaft und Leitung Marketing & PR Egger Getränke; Obstexperte und stellvertretender Geschäftsführer der Arche Noah, Bernd Kajtna; Bernhard Prosser,

Redaktion 15.03.2018

Granny´s Raritätenprojekt trägt Früchte

Kooperation mit Arche Noah

ST. PÖLTEN/UNTERRADLBERG. Granny’s und der Verein Arche Noah ernten die ersten Früchte ihrer neuen Partnerschaft „Zum Wohl-der Natur!“. So konnte bereits knapp vier Monate nach Start der Kooperation eine Spende in Höhe von 50.000 € den engagierten Schützern der Vielfalt übergeben werden. „Von jeder verkauften Granny’s g’spritzt Flasche gehen fünf Cent an die Arche Noah. Jede und jeder Einzelne kann so aktiv auf sehr genussvolle Art dazu beitragen, die Naturvielfalt zu erhalten“, freut sich die Initiatorin der Partnerschaft, Margareta Seiser, Leitung Marketing & PR Egger Getränke, über den großen Erfolg. Der Arche Noah-Obstexperte und stellvertretende Geschäftsführer Bernd Kajtna weiß um den Verwendungszweck: „Wir sind dank Granny’s in der Lage, die Anbauflächen für Streuobst zu erweitern. Erhaltung durch Nutzung lautet unser Prinzip.“

Granny’s ist Österreichs Nummer eins bei gespritzten Apfelsäften (Quelle: AC Nielsen, YTD 2017) und damit Marktführer in diesem Segment. Für die Produktpalette – derzeit umfasst sie die vier Sorten Granny’s Apfelsaft g’spritzt, Granny’s still, Granny’s Sport und Granny’s Apfel-Holunder g’spritzt – werden 100% heimische Äpfel und Wasser aus Österreich verwendet. Seit 2017 werden die Getränke u.a. mittels hauseigenem Biomassekraftwerk klimaneutral produziert. (red)

BEWERTEN SIE DIESEN ARTIKEL

TEILEN SIE DIESEN ARTIKEL