RETAIL
Henkel setzt auf Frauenpower © Henkel

Leitfiguren Jaroslava Haid-Jarkova (l.) und Birgit Rechberger-Krammer sind seit den 90er-Jahren bei Henkel tätig; fortan leiten sie gemeinsam den Bereich Henkel Consumer Brands.

© Henkel

Leitfiguren Jaroslava Haid-Jarkova (l.) und Birgit Rechberger-Krammer sind seit den 90er-Jahren bei Henkel tätig; fortan leiten sie gemeinsam den Bereich Henkel Consumer Brands.

Redaktion 14.10.2022

Henkel setzt auf Frauenpower

Birgit Rechberger-Krammer und Jaroslava Haid-Jarkova übernehmen die Business-Verantwortung für Beauty Care.

WIEN/DÜSSELDORF. Anfang des Jahres gab der deutsche Konsumgüterhersteller Henkel bekannt, die Bereiche Laundry & Home Care und Beauty Care bis Anfang 2023 unter dem Dach „Consumer Brands” zusammenzuführen zu wollen – und damit seine strategische „Purposeful Growth”-Agenda auf die nächste Stufe zu heben.

Den Umstrukturierungsmaßnahmen folgen nun auch Änderungen im Management: Birgit Rechberger-Krammer, seit 2017 Präsidentin von Henkel in Österreich und als Corporate Senior Vice President bislang für das Europa-Geschäft von Laundry & Home Care verantwortlich, hat mit 1. Oktober zusätzlich die Europa-Agenden für Beauty Care übernommen, und Jaroslava Haid-Jarkova, seit Jänner 2020 General Manager Laundry & Home Care Österreich, führt nunmehr auch das Österreich-Geschäft von Beauty Care.
Die beiden Managerinnen werden damit zukünftig gemeinsam die Leitung des Bereichs Henkel Consumer Brands übernehmen.

Erfahrenes Führungsduo

„Henkel Consumer Brands wird eine starke, Produktkategorien übergreifende Konsumgüter-Plattform sein, die es uns ermöglicht, unsere Kunden als ein starkes Team in jeder Hinsicht optimal zu bedienen”, erklärt der FMCG-Konzern in einer Aussendung.

Der Schritt stelle „eine wichtige strategische Maßnahme” dar, durch die Henkel „seine starken globalen Marken und weltweit führenden Marktpositionen unter einem Dach vereint” und „Stärken und Talente aus beiden Geschäftsbereichen bündelt”, um Themen wie Innovation, Nachhaltigkeit und Digitalisierung weiterzuentwickeln.
Mit der 53-jährigen Rechberger-Krammer und der 51-jährigen Haid-Jarkova setzt der Konzern dabei auf ein Führungsduo, das es zusammen auf mehr als ein halbes Jahrhundert an Erfahrung bei Henkel bringt: Rechberger-Krammer, Absolventin der WU Wien, ist seit 1992 im Konzern tätig, Haid-Jarkova, die einst auf der Wirtschaftsuniversität Präg studierte, seit 1996.

Henkel in Österreich

Der 1876 gegründete, am DAX notierte Konzern, der über die Bereiche Wasch- und Reinigungsmittel sowie Schönheitspflege hinweg auch noch Adhesive Technologies (Klebstoffe) zu seinen wichtigsten Geschäftsfeldern zählt, produziert seit 1927 am Standort Wien; dort befindet sich auch die Osteuropa-Zentrale von Henkel. Zu den bekanntesten Marken von Henkel in Österreich zählen Blue Star, Cimsec, Fa, Loctite, Pattex, Persil, Schwarzkopf, Somat und Syoss. (red)

BEWERTEN SIE DIESEN ARTIKEL

TEILEN SIE DIESEN ARTIKEL