RETAIL
In der Waldquelle sprudelt die Natur © Michael Fraller

Das mittel­burgenländische Mineralwasser thematisiert den Wert von Mineralwasser. Gedreht wurde mit Blick auf den Pauliberg, den jüngsten erloschenen Vulkan Österreichs.

© Michael Fraller

Das mittel­burgenländische Mineralwasser thematisiert den Wert von Mineralwasser. Gedreht wurde mit Blick auf den Pauliberg, den jüngsten erloschenen Vulkan Österreichs.

Redaktion 25.06.2021

In der Waldquelle sprudelt die Natur

Wasser ist nicht gleich Mineralwasser. Das zeigt Waldquelle im neuen TV-Spot.

KOBERSDORF. Im neuen Waldquelle-TV-Spot ist ein Elternpaar mit Kind beim gemeinsamen Ausflug in der Natur zu sehen. In zwei Szenen erklärt das Kind dem Vater, dass dessen Imitationen ihn zu keiner anderen Person machen. So machen für das Kind Trompetengeräusche aus einem Grashalm noch keine richtige Trompete, und mit dem Ententanz wird der Vater keine echte Ente.

Als das Kind mit einem Strohhalm im Wasserglas blubbert, sagt die Mutter: „Nur Sprudel, kein echtes Mineralwasser.” Die Spots enden dann naturgemäß mit der Waldquelle Mineralwasserflasche im Bild: „Nur echt, mit den wertvollen Mineralstoffen der Natur. Waldquelle!” heißt es im ersten Spot. Und: „Echtes Mineralwasser kommt aus der Natur. Waldquelle!” im zweiten.

Ein Spot für die Familie

Monika Fiala, Geschäftsführerin von Waldquelle Mineralwasser: „Mit unserem neuen TV-Spot wollen wir die ganze Familie von Waldquelle begeistern und den besonderen Wert des Produktes, nämlich die Mineralstoffe, in den Vordergrund rücken. Nur die Natur schafft so etwas Besonderes wie Waldquelle Mineralwasser, mit dem wir mineralisiert durch den Tag gehen können.”

Auch online thematisiert das burgenländische Mineralwasserunternehmen die Bedeutung von natürlichem Mineralwasser; simultan zur Ausstrahlung im TV werden daher vier Onlinespots veröffentlicht, in denen Waldquelle Mineralwasser auf humoristische Art und Weise darstellt, dass Wasser nicht gleich Mineralwasser ist.

Sprudeln allein genügt nicht

Die augenzwinkernd verabreichte Botschaft lautet mithin: Sprudelzusatz macht ein Wasser nicht gleich zum Mineralwasser. Damit will das Traditionsunternehmen auch junge Leute für die Wichtigkeit der Mineralisierung sensibilisieren. (red)

Link zum Video

BEWERTEN SIE DIESEN ARTIKEL

TEILEN SIE DIESEN ARTIKEL