RETAIL
Jameson Irish Whiskey mit Drink-Awareness-Kampagne am Citylight © Pernod Ricard Austria
© Pernod Ricard Austria

Redaktion 13.11.2018

Jameson Irish Whiskey mit Drink-Awareness-Kampagne am Citylight

Der irische Whiskey ist mit seiner neuen Plakat-Kampagne ab sofort bis Ende November auf 164 Gewista Citylights vertreten.

WIEN. Jameson Irish Whiskey versprüht ab sofort einen Hauch von Ingwer und Limette in der Hauptstadt. Der irische Whiskey ist mit seiner neuen Plakat-Kampagne ab sofort bis Ende November auf 164 Gewista Citylights vertreten. Im Fokus steht der Signature-Drink Jameson & Ginger Ale. Taste. That’s Why: Mit dieser Aufforderung, sollen die Wienerinnen auf den Geschmack von Jameson kommen. Die Plakate -platziert an frequentierten, innerstädtischen Plätzen in der Nähe von coolen Bars – kommunizieren der Zielgruppe der 18-39-jährigen den Signature Drink Jameson & Ginger Ale. Seit über 230 Jahren wird Jameson Irish Whiskey nach selber Rezeptur hergestellt.  Regionale Zutaten bester Qualität in Verbindung mit der hohen Kunst der irischen Whiskeyherstellung geben dem Whiskey seinen milden Charakter und machen ihn zur meistverkauften irischen Whiskey-Marke der Welt. (red)

Jameson & Ginger Ale - Zutaten & Zubereitung
4 cl Jameson Irish Whiskey Jameson Irish Whiskey in ein Longdrink-Glas mit Eis geben und
10 cl Ginger Ale mit Ginger Ale auffüllen. Limettenspalte in das Glas auspressen
1 Limettenspalte und zugeben.

Über Jameson
1780 gründete Master Distiller John Jameson seine Destillerie in der Bow Street, Dublin. Inspiriert vom Leitspruch „Sine Metu“ (Ohne Furcht), der seiner Familie für ihre Tapferkeit im Kampf gegen Hochseepiraten im 16. Jahrhundert verliehen wurde, verließ der damals 30-jährige Jameson seine schottische Heimat, um in Dublin seine eigene Whiskeybrennerei aufzubauen. Dabei war Jameson von Anfang an auf höchste Qualität bedacht: Er wählte Gerste und Fässer persönlich aus und setzte als erster auf drei Brennvorgänge. Schon 1805 zählte Jameson Irish Whiskey zu den beliebtesten Whiskeys und die Destillerie blieb bis ins 20. Jahrhundert im Familienbesitz. 1966 schlossen sich die Destillerien John Jameson & Son, John Power & Son und die Cork Distillery Company zu Irish Distillers Ltd. zusammen. Seit 1971 wird Jameson nicht mehr in Dublin, sondern in der hochmodernen Midleton Distillery hergestellt. Heute ist Jameson Irish Whiskey eine der wenigen globalen Spirituosenmarken und die weltweit meistverkaufte sowie international wachstumsstärkste irische Whiskey-Marke. Jameson Irish Whiskey ist die am meisten verkaufte Whiskey-Marke der Welt. Um die Produktionskapazität an die weiterhin steigende Nachfrage anzupassen, wurde die Midleton Distillery 2013 erweitert.

Über Pernod Ricard Austria
Die Gruppe Pernod Ricard mit Hauptsitz in Paris ist weltweit der zweitgrößte Spirituosen-und Weinkonzern. Die Fusion der französischen Unternehmen Pernod und Ricard legte 1975 den Grundstein für eine erfolgreiche Zukunft. Weltweit vertreibt und vermarktet Pernod Ricard mit insgesamt 18.000 Mitarbeitern in 80 Ländern Spirituosen und Weine. Auf dem österreichischen Markt wird die Gruppe durch Pernod Ricard Austria GmbH mit Sitz in Wien repräsentiert und vermarktet ein Portfolio von bekannten Premium-und Prestige-Spirituosen. Das Sortiment umfasst unter anderem die Marken Absolut Vodka, Havana Club Rum, Chivas Regal, Jameson, Ramazzotti, The Glenlivet, Malibu oder Lillet. Mit rund 30 Mitarbeitern konnte Pernod Ricard Austria im Geschäftsjahr 2016/17 einen Bruttoumsatz von 40 Millionen Euro verzeichnen. Pernod Ricard hat sich einer nachhaltigen Entwicklungspolitik sowie dem verantwortungsvollen Umgang mit Alkohol verschrieben und ist deshalb auch u.a. Mitglied bei SpiritsEurope, einem freiwilligen Zusammenschluss von führenden Spirituosenfirmen und der Spirituosenverbände der Länder. In Österreich setzt Pernod Ricard Austria Aktivitäten im Rahmen des jährlich stattfindenden Responsibl'ALL Day oder mit der Initiative "Mein Kind will keinen Alkohol“.

Mehr Informationen unter www.pernod-ricard-austria.co

 

BEWERTEN SIE DIESEN ARTIKEL

TEILEN SIE DIESEN ARTIKEL