RETAIL
Jobs mit Zukunft bei Tchibo/Eduscho © Klaus Titzer

Digital fitTchibo/Eduscho-Chef Harald J. Mayer sieht „sein” Unternehmen als Vorreiter in der nahtlosen Verzahnung der Online-Shopping-Welt mit den Filialen.

© Klaus Titzer

Digital fitTchibo/Eduscho-Chef Harald J. Mayer sieht „sein” Unternehmen als Vorreiter in der nahtlosen Verzahnung der Online-Shopping-Welt mit den Filialen.

Redaktion 18.01.2019

Jobs mit Zukunft bei Tchibo/Eduscho

Für das Cross-Channeling gewappnet: „Digitaler Verkauf” ist einer der Bausteine der Lehre bei Tchibo/Eduscho.

WIEN. „In einer so dynamischen und von Trends geprägten Branche wie dem Einzelhandel brauchen wir motivierte Mitarbeiter, die Freude am Kundenkontakt haben und sich eine zukunftsorientierte Ausbildung mit digitalen Inhalten wünschen”, erklärt Tchibo/Eduscho-Geschäftsführer Harald J. Mayer. Er stellt damit in den Raum, dass ein Arbeitsplatz bei Tchibo/Eduscho heute bedeutet, bei der Zukunft des Handels – dem Cross-Channeling – vorn mit dabei zu sein.

Tchibo begreift sich als zukunftsorientiertes Unternehmen und mithin als Vorreiter in der nahtlosen Verzahnung der Online-Shopping-Welt mit den ­Filialen. Die enge Verbindung der Filiale mit tchibo.at ist ein wichtiges Thema in der Ausbildung; der entsprechende Schwerpunkt dazu lautet auf ‚Digitaler Verkauf'. Die Erkenntnis, dass die Zukunft des Handels nicht nur ‚offline' in den Filialen stattfindet, sondern ebenso im Online-Shop, ist bei Tchibo/Eduscho bestens implementiert.

Job mit Perspektive

Die Jugendlichen sind vom ersten Tag an in die Tchibo/Eduscho Familie integriert und lernen Woche für Woche eine andere Produktwelt kennen. Ein Coach steht während der gesamten Lehrzeit zur Seite.

Zusätzlich gibt es Erfolgsprämien bei sehr guter Leistung und überdurchschnittliche Bezahlung. „Nach dem erfolgreichen Lehrabschluss winken den Lehrlingen innerhalb des Unternehmens vielfältige Karriere-Möglichkeiten”, sagt Mayer. (red)

BEWERTEN SIE DIESEN ARTIKEL

TEILEN SIE DIESEN ARTIKEL