RETAIL
Joh. Springer’s Erben feiert zehnten Geburtstag © Joh. Springer's Erben Handels GmbH

Geschäftsführer und Eigentümer Christian Johann Springer.

© Joh. Springer's Erben Handels GmbH

Geschäftsführer und Eigentümer Christian Johann Springer.

Redaktion 27.06.2018

Joh. Springer’s Erben feiert zehnten Geburtstag

WIEN. Das Auktionshaus Joh. Springer’s Erben zählt zu den größten und anerkanntesten europäischen Auktionshäusern für Jagd-, Sport- und Sammlerwaffen sowie deren Zubehör und Jagdkunst. In den vergangenen Jahren wurden mehr als 15.000 Lose verkauft.  Die Erfolgsgeschichte des Auktionshauses begann bereits vor zehn Jahren: Bei der ersten Auktion wurden damals knapp 200 Lose eingebracht. In den vergangenen Jahren hat sich Springer mit jeweils weit über 1.000 Losen pro Auktionsrunde zum führenden Auktionshaus Europas entwickelt.

Aus 50 unterschiedlichen Nationen kommen derzeit die Interessenten für spezielle Jagdwaffen. Geschäftsführer und Eigentümer Christian Johann Springer: „Wir sind mittlerweile zu einem globalen Player in dieser Sparte aufgestiegen. Die Nachfrage aus praktisch der ganzen Welt spricht für uns, unsere Qualität und unser Know-how auf diesem Gebiet.“

Hidden Champion: Internationales Auktionshaus für Jagd-, Sport- und Sammlerwaffen
Alle Lose werden von den hauseigenen Experten kostenlos, unverbindlich und diskret begutachtet und bewertet. In der neuen Auktionshalle mit mehr als 1.100 m² bietet das Haus den Kunden die Form einer klassischen oder stillen Auktion an, in welcher Lose zu attraktiven Preisen den Besitzer wechseln. Dazu Ludwig Sayn-Wittgenstein (Auktionsleiter): „Der internationale Waffenmarkt ist für viele Menschen, trotz der modernen Mediennutzung, nicht erreichbar. Wir haben mit unseren Auktionen eine Plattform geschaffen, mit der wir Spitzenpreise erzielen können. Im Vergleich zu großen Kunstauktionshäusern ist die Waffenauktion ein kleiner, aber hochinteressanter Markt – nicht nur für Jäger, sondern auch für Sammler.“ (red)

Highlight der 25. Auktion         
Los 725, Paar Doppelflinten-Seitenschloss E. J. Churchill - London Mod. Premiere Exhibition, 10/67, aus dem Besitz von Prinz Halim Said der Türkei
Informationen unter: Auction

http://www.springer-vienna.com/auktion.html

BEWERTEN SIE DIESEN ARTIKEL

TEILEN SIE DIESEN ARTIKEL