RETAIL
Kärntner Milch: Export-Turbo © VÖM/Sissi Furgler

Helmut Petschar

© VÖM/Sissi Furgler

Helmut Petschar

Redaktion 16.11.2018

Kärntner Milch: Export-Turbo

SPITTAL/DRAU. Die Kärntner Milch drückt auf den Export-Turbo. Zuletzt ist mit Griechenland ein weiterer ausländischer Markt dazugekommen. Außerdem haben sich der slowenische und der kroatische Markt stabilisiert. Damit liegt der Exportanteil bei mittlerweile 22%. Der Eintritt in neue Märkte gelingt den Kärntnern dabei meist mit den Bio-Produkten. Der Bio-Anteil steht derzeit bei stattlichen 25% – mit steigender Tendenz.

Was den Umsatz betrifft, so werden Kärntner Milch-Direktor Helmut Petschar und sein Team auch heuer wieder die 100 Mio. €-Marke knacken. Im Jahr zuvor waren’s 104 Mio. €. Wachstumschancen sieht Petschar bei naturgereiften Käse-Varianten und neuen Trinkjoghurt-Sorten. (red)

BEWERTEN SIE DIESEN ARTIKEL

TEILEN SIE DIESEN ARTIKEL