RETAIL
Kampagne: „Jetzt erst recht” © APA/Barbara Gindl
© APA/Barbara Gindl

Redaktion 21.05.2021

Kampagne: „Jetzt erst recht”

WIEN. Nach über einem halben Jahr Gastro-Lockdown dürfen die Lokale am Mittwoch wieder ihre Pforten öffnen – Edenred, eine digitale Plattform für Dienstleistungen und Zahlungen, wirbt nun mit der Kampagne „Jetzt erst recht” für die Unterstützung der angeschlagenen Branche.

Konkret soll via digitale Essensgutscheine in Form von Prepaid-Karten und kundenfreundlichen Bezahllösungen die regionale Kaufkraft gestärkt und so der Konsum angekurbelt und in weiterer Folge die Branche aus der Krise geholt werden. Für Arbeitgeber hob Edenred die Höchstgrenze für steuerfreie Essensgutscheine von 4,40 auf 8,00 € und für steuerfreie Lebensmittelgutscheine von 1,10 auf 2,00 € an. (red)

BEWERTEN SIE DIESEN ARTIKEL

TEILEN SIE DIESEN ARTIKEL