RETAIL
Kelly’s Chips sind regional verankert © Kelly

Richard Kohl, Erdäpfelbauer aus Breitensee: „Meine Frühernte 2021 kann sich sehen lassen. Und obwohl die heurige Erdäpfel­saison schwierig begann, fällt die Ernte sehr zufriedenstellend aus.”

© Kelly

Richard Kohl, Erdäpfelbauer aus Breitensee: „Meine Frühernte 2021 kann sich sehen lassen. Und obwohl die heurige Erdäpfel­saison schwierig begann, fällt die Ernte sehr zufriedenstellend aus.”

Redaktion 10.09.2021

Kelly’s Chips sind regional verankert

Österreichische Bauern sorgen dafür, dass die Erdäpfel erntefrisch in das Kelly’s-Chips-Sackerl kommen.

WIEN. Was ist drin im Kelly’s-Chips-Sackerl? Richtig, heurige Erdäpfel aus der Region, erntefrisch – und sozusagen als Heimat-Bonus kommt auch das Salz aus den Salinen in Ebensee in Oberösterreich. Wichtigstes Qualitätsmerkmal einer Kelly’s-Chips-Kartoffel ist nämlich die Herkunft. Deshalb vertraut Kelly schon seit Jahren auf langjährige Partner aus der heimischen Landwirtschaft.

Mithin ist das Wiener Unternehmen nach eigenen Angaben der einzige Marken-Chips-Hersteller, der ausnahmslos österreichische Erdäpfel bezieht.

Heimisch ohne Kompromiss

Markus Marek, Managing Director Kelly: „Neben den vielen österreichischen Rohstoffen garantiert auch die Produktion in Wien-Stadlau mit ca. 250 Mitarbeitern, dass bei Kelly das Label ‚Made in Austria' nicht nur ein Lippenbekenntnis ist, sondern bei einer Packung Kelly’s Chips tatsächlich auch zu 100 Prozent zutrifft.”

Gesamt liefern 93 Landwirtschaftsbetriebe jährlich ca.
27.000 t Kartoffeln aus den Regionen Absdorf, Hollabrunn, Tullnerfeld, Korneuburg, Mistelbach, Marchfeld und Seewinkel in das Werk im angrenzenden 22. Wiener Gemeindebezirk. Damit ist Kelly auch der zweitgrößte industrielle Kartoffelabnehmer in Österreich.

Frische in Fußweite

Die Tatsache, dass manche Kartoffelfelder in Fußweite von nur ca. 6 km von der Chips-Bastion entfernt liegen, unterstreicht die „knisternde Regionalität” – und garantiert auch einen geringen CO2-Verbrauch.

Petra Trimmel, Marketing Director Kelly: „Wir sind stolz auf die Tatsache, dass Kelly’s zu den bekanntesten und sympathischsten Marken Österreichs zählt. Die Kartoffelernte ist für uns und unsere Bauern jedes Jahr von Neuem etwas Besonderes und ein jährlicher Höhepunkt. Denn nur die besten Erdäpfel aus der Region kommen in das Kelly’s-Chips-Sackerl.” (red)

BEWERTEN SIE DIESEN ARTIKEL

TEILEN SIE DIESEN ARTIKEL