RETAIL
Knapp am Podest vorbei © Bierland Österreich

Ein neunköpfiges Team vertrat Österreich bei der Biersommelier-WM.

© Bierland Österreich

Ein neunköpfiges Team vertrat Österreich bei der Biersommelier-WM.

Redaktion 04.10.2019

Knapp am Podest vorbei

WIEN/RIMINI. Die sechsten Weltmeisterschaften der Biersommeliers im italienischen Rimini sind geschlagen: Österreichs Bierteam schrammte nur knapp am Podest vorbei – mit dem Oberösterreicher Julian Selinger war man bis zum Schluss im Rennen um die Medaillen. Gold ging an die Deutsche Elisa Raus, die sich den Titel als erste Frau sichern konnte und sich dabei gegen 80 Teilnehmer aus 18 Nationen durchsetzte.

Dennoch gab es im Bierland Österreich pünktlich zu „Brausilvester” am 30. September Grund zur Freude – der heimische Verband der Brauereien vermeldete einen Rekord: Mit aktuell 304 Braustätten (178 Brauereien, 126 Hausbrauereien) wurde erstmals die 300er-Marke geknackt. (red)

BEWERTEN SIE DIESEN ARTIKEL

TEILEN SIE DIESEN ARTIKEL