RETAIL
Leere Regale als Warnung © APA/dpa/Sebastian Gollnow
© APA/dpa/Sebastian Gollnow

Redaktion 18.05.2018

Leere Regale als Warnung

LANGENHAGEN. Die Supermarktkette Penny hat am Montag in einer Filiale im niedersächsischen Langenhagen für einige Stunden alle Produkte aus den Regalen geräumt, die direkt oder indirekt von der Insektenbestäubung abhängig sind.

60% der insgesamt 2.500 Produkte mussten die Mitarbeiter aussortieren. Die Kunden hatte Penny vor der Aktion nicht informiert. „Wir haben auf den Aha-Effekt gesetzt”, sagte Unternehmenssprecher Andreas Krämer.
„Erschrocken” äußerte sich der niedersächsische Umweltminister Olaf Lies in der fast leergeräumten Penny-Filiale: „Die Konsequenzen eines ungebremsten Insektensterbens werden uns hier auf deutliche Weise vor Augen geführt.” (red/APA)

BEWERTEN SIE DIESEN ARTIKEL

TEILEN SIE DIESEN ARTIKEL