RETAIL
Manner goes Berlin © Manner/Andreas Schölzel

Manner mögen auch die Deutschen: Sieben Monate lang wird es den Manner Pop-up-Store am Rand von Berlin geben.

© Manner/Andreas Schölzel

Manner mögen auch die Deutschen: Sieben Monate lang wird es den Manner Pop-up-Store am Rand von Berlin geben.

Anna Muhr 19.10.2018

Manner goes Berlin

Bis Ende April 2019 betreibt Manner einen Pop-up-Store am Rand von Berlin. Es ist der erste Shop in Deutschland.

••• Von Anna Muhr

BERLIN. Ein bisschen mehr Rosa für das bunte Berlin: Der heimische Süßwarenhersteller Manner hat seinen ersten und bislang einzigen Shop auf deutschem Boden eröffnet, allerdings nur vorübergehend. Bis Ende April 2019 soll der Pop-up- Store, der sich auf dem Gelände des McArthurGlen Outlet Centers einige Kilometer außerhalb von Berlin befindet, bleiben.

Süßes und mehr

Bis dahin haben die Berliner die Möglichkeit, sich durch das vielfältige Sortiment zu naschen. In den rosa Regalen stehen die klassischen Mannerschnitten sowie Produkte der anderen Manner-Marken Casali, Napoli, Viktor Schmidt und Ildefonso. Auch die beliebte „Bruchware” gibt es.

Für Kunden, die Manner-Produkte nicht nur auf den Hüften, sondern auch anderswo am Körper tragen wollen, bietet das Unternehmen auch jede Menge Merchandise, etwa Hauben oder Babybekleidung, an.
Die steigende Beliebtheit der Marke Manner in Deutschland sei der Grund für die Aktion, so Alfred Schrott, Vorstand Marketing & Vertrieb. Der erste Manner Shop wurde 2004 in Wien neben dem Stephansdom eröffnet. In Österreich betreibt das Süßwarenunternehmen mittlerweile zehn eigene Shops.

BEWERTEN SIE DIESEN ARTIKEL

TEILEN SIE DIESEN ARTIKEL