RETAIL
Manners wiffe Töchter © Manner/Bernhard Noll

Weibliche Manner-Fans machten sich schlau, welche technischen Berufe beim Süßwarenhersteller zu lernen sind.

© Manner/Bernhard Noll

Weibliche Manner-Fans machten sich schlau, welche technischen Berufe beim Süßwarenhersteller zu lernen sind.

Redaktion 03.05.2019

Manners wiffe Töchter

Am Wiener Töchtertag zeigte die Waffelschmiede zwölf potenziellen Anwärterinnen, wie viel Technik hinter der Manner-Schnitte steht.

WIEN. Rund 180 Firmen in Wien unterstützen den Wiener Töchtertag. Er fand am 25. April statt und ermöglichte Mädchen zwischen 11 und 16, einen Tag lang in die Berufswelt „hineinzuschnuppern” – und ein Unternehmen, in dem technische oder naturwissenschaftliche Berufe ausgeübt werden, zu besuchen.

Auch Manner gab interessierten Mädchen die Möglichkeit, Ausbildungswege für technische Berufe zu entdecken. Zwölf Mädchen bekamen nach einer Vorstellung des Unternehmens durch die Vorstände Albin Hahn (Finanzen & Personal) und Thomas Gratzer (Produktion & Technik) Einblicke in die Berufsfelder Lebensmitteltechnologie und Mechatronik.

Technisches Geschick

Dabei konnten sie bei verschiedenen Aufgaben ihr technisches Geschick probieren. „Die jungen Frauen konnten einen Tag in unserem Unternehmen verbringen und die Produktion, Technik, Qualitätssicherung und Produktentwicklung kennenlernen und einen Einblick in den Arbeitsalltag bekommen”, freut sich Hahn. Er betont: „Mit der Teilnahme an dieser Initiative unterstreicht Manner seine langjährigen Bestrebungen, mit der Lehrlingsausbildung ausgezeichnete Fachkräfte und zukünftige Führungskräfte auszubilden.” (red)

BEWERTEN SIE DIESEN ARTIKEL

TEILEN SIE DIESEN ARTIKEL