RETAIL
Metro hat wieder fünf Start-ups am Start © Metro

NX Food-Start-up-Regal bei Metro.

© Metro

NX Food-Start-up-Regal bei Metro.

Redaktion 14.05.2021

Metro hat wieder fünf Start-ups am Start

VÖSENDORF. Metro bietet Start-ups seit drei Jahren die Möglichkeit, ihre Produkte in den Großmärkten zu präsentieren und vier Monate lang auf Markt- und damit Konsumententauglichkeit testen zu lassen.

Seit Kurzem sind nun die NX Food-Start-up-Regale zum bereits siebten Mal neu befüllt: Aus über 40 Bewerbern haben es wieder fünf mit ihren Produktneuheiten in die NX Food-Start-up-Regale geschafft. Als da wären: Selectum – Creating better snacks, Home of Unvernunft, Baihu Foods, Sommerperle und Snack Me.

Zukunftstrends

Metro Österreich-CEO Xavier Plotitza zur Initiative: „Uns ist es wichtig, unseren Kunden nachhaltige und innovative Lösungen und Produkte im Bereich der Lebensmittelversorgung anbieten zu können; das gelingt uns auch durch die Zusammenarbeit mit Start-ups.”

Start-ups können ihre Produkte einer gastronomisch interessierten Zielgruppe präsentieren und ihre Markttauglichkeit testen, und Metro bietet den Kunden dadurch Zukunftstrends und Inspiration.” (red)

BEWERTEN SIE DIESEN ARTIKEL

TEILEN SIE DIESEN ARTIKEL