RETAIL
Metro lud zu exklusivem Gastro-Kochevent im Großmarkt in Langenzersdorf  © leadersnet.at / G. Alarcon
© leadersnet.at / G. Alarcon

Redaktion 12.07.2021

Metro lud zu exklusivem Gastro-Kochevent im Großmarkt in Langenzersdorf 

WIEN/VÖSENDORF. Qualität, Innovation und Know-how für die Gastronomie: Dafür stehen sowohl der Großhändler Metro als auch Lohberger, der österreichische Produzent von Gastronomieküchen, Herden und Kaminöfen. Mit dem ersten Gastroshop wurde im April im Metro-Großmarkt Langenzerdorf die Kooperation beider Unternehmen gestartet (medianet berichtete: https://medianet.at/news/retail/gebuendelte-kraft-39120.html); nun wurde zu einem exklusiven Gastro-Kochevent geladen: Am vergangenen Donnerstag kochten die Spitzenköche Klemens Schraml („Im Rau“ in Großraming), Robert Letz ("Winklers zum Posthorn“ in Wien) und Oliver Scheiblauer (ProFood Professional Food Concepts).

„Unsere beiden Unternehmen und Marken ergänzen sich perfekt. Wir haben die Food-Kompetenz durch unser großes Sortiment, Lohberger hat sie in der professionellen Küchenplanung. Unsere Kunden profitieren somit von vielen Vorteilen. Eine win-win Situation“, so Thomas Rudelt, Geschäftsführer Einkauf & Supply Chain Metro Österreich. Kathrin Frenzl, Geschäftsleiterin des Großmarkts in Langenzersdorf, ergänzt: „Die Kooperation mit Lohberger schafft Synergien und ist eine Partnerschaft auf Augenhöhe. Gemeinsam wollen wir so Kundenbeziehungen stärken und neue aufbauen."

Reinhard Hanusch, Geschäftsführer der Lohberger Group: „Als Marktführer stehen wir für beste Technik, optimale Planung und Dienstleistung, sowie das beste Preis-Leistungs-Verhältnis. Mit dem Herdblock, auf dem die drei Spitzenköche gekocht haben, präsentieren wir unsere hochwertige Bauweise. Er hält höchsten Belastungen stand, und erlaubt eine individuelle Anordnung der einzelnen Geräte. Alles made in Austria.“ (red)

BEWERTEN SIE DIESEN ARTIKEL

TEILEN SIE DIESEN ARTIKEL