RETAIL
Metro setzt auf Schnelltests © Metro Österreich
© Metro Österreich

Redaktion 27.11.2020

Metro setzt auf Schnelltests

WIEN. Zusätzlich zu umfassenden Hygiene- und Schutzmaßnahmen hat der Großhändler Metro Österreich damit begonnen, bei allen seinen 2.100 Mitarbeitern auf freiwilliger Basis Covid-Schnelltests durchzuführen. Darüber hinaus werden nun beim Betreten von gemeinschaftlich genutzten Räumen der Mitarbeiter in sämtlichen Großmärkten Temperaturmessungen durchgeführt. Im Verdachtsfall folgt ein umgehender PCR-Test (Nasen-Rachen-Abstrich).

„Die Gesundheit und das Wohlbefinden unserer Mitarbeiter haben für uns höchste Priorität, unsere Maßnahmen zu ihrem Schutz geben ihnen Sicherheit – und dadurch können sich auch unsere Kunden bei uns sicher fühlen”, so Metro Österreich-CEO Xavier Plotitza. (red)

BEWERTEN SIE DIESEN ARTIKEL

TEILEN SIE DIESEN ARTIKEL