RETAIL
MPreis mit neuem Umsatzhoch © Lukas Schaller

Weitblick277 Filialen beschäftigen rund 6.100 Mitarbeiter. Auch zukünftig will das Unter­nehmen weiter wachsen.

© Lukas Schaller

Weitblick277 Filialen beschäftigen rund 6.100 Mitarbeiter. Auch zukünftig will das Unter­nehmen weiter wachsen.

Nicole Sziesz 08.02.2019

MPreis mit neuem Umsatzhoch

Das Tiroler Familienunternehmen MPreis schafft in 2018 einen Erlös von 900 Mio. Euro.

••• Von Nicole Sziesz

VÖLS. Als Marktführer, heißt es seitens MPreis, habe man sich in Tirol gegen internationale Konkurrenten durchgesetzt. Auch im restlichen Alpenraum ist das Tiroler Familienunternehmen ambitioniert unterwegs. Im Geschäftsjahr 2018 ging die Erfolgsgeschichte in die nächste Runde: Erstmals erreicht der Gesamtumsatz 900 Mio. € (Vorjahr: 877 Mio. €).

MPreis setzt auf Wachstum und den Ausbau von Servicequalität und Infrastruktur. 2018 wurden zwölf MPreis- und miniM-Filialen neu errichtet bzw. modernisiert und wiedereröffnet. Insgesamt 277 Standorte öffnen täglich ihre Pforten für die rund 160.000 Kunden.

Natürlich aus der Region

Die beste Qualität findet man vor der eigenen Haustür – das ist der Grund für die 250 regionalen Lieferanten von MPreis. Über 1.000 Bioprodukte sind in den Filialen erhältlich. Mit der Eigenmarke „Bio vom Berg” werden laufend neue Produkte aus biologischer Landwirtschaft entdeckt und entwickelt.

Nachhaltigkeit steht beim Tiroler Händler im Vordergrund. Alle Märkte werden mit Ökostrom aus der Region betrieben. Auch der Ausbau der Photovoltaikflächen schreitet stetig voran. Mit weiteren Initiativen, von der aktiven Plastikvermeidung bis zur nachhaltigen Verwendung von Lebensmitteln, tragen die Filialen ihren Teil zu einer besseren Umwelt bei.

Gediegene Karrierechancen

MPreis ist einer der größten Arbeitgeber der Region und einer der wichtigsten Lehrlingsausbilder in Westösterreich. Über 6.100 Mitarbeiter, davon etwa 220 Lehrlinge, sind derzeit Teil des Traditionsunternehmens. Prämien, Schulungsmaßnahmen und solide Aufstiegschancen verspricht MPreis den Angestellten.

Im vergangenen Jahr freute sich das Unternehmen über zahlreiche Anerkennungen wie u.a. den Staatspreis für Architektur, den Fairtrade Award 2018, die Verlängerung des Prädikats „Ausgezeichneter Tiroler Lehrbetrieb” sowie den Testsieg beim Greenpeace Marktcheck in der Kategorie „Plastiksackerl”.

BEWERTEN SIE DIESEN ARTIKEL

TEILEN SIE DIESEN ARTIKEL