RETAIL
Müller führt Müller Pay mit Bluecode ein © Blue Code International AG

Müller Pay vereint dank Bluecode Mehrwertservices und bargeldloses Bezahlen in einer App.

© Blue Code International AG

Müller Pay vereint dank Bluecode Mehrwertservices und bargeldloses Bezahlen in einer App.

Redaktion 10.11.2021

Müller führt Müller Pay mit Bluecode ein

Seit 1. November bietet der Drogeriemarktbetreiber Müller Bluecode als Bezahlsystem für seine Kunden an und viele Benefits über den Bluecode-Scan.

WIEN. Müller startet Anfang November 2021 mit seiner hauseigenen App „Müller Pay“. So können sich Müller-Kunden nun in Deutschland und Österreich für „Müller Pay“ registrieren. Mit der Registrierung können Müller-Kunden mit „Müller Pay“ kontakt- und bargeldlos bezahlen und nutzen dabei das sichere und bequeme Bezahlsystem Bluecode. Mit nur einem Bluecode-Scan können Nutzer beim Einkauf über „Müller Pay“ sechs Aktivitäten setzen: 1) Müller-Blüten sammeln, 2) Müller-Blüten und Coupons einlösen, 3) Mitarbeiter-Rabatte nutzen 4) bezahlen, 5) einen digitalen Beleg anfordern und 6) sich an einem Nachhaltigkeitsprojekt für Bienen beteiligen. „Müller ist der erste Händler in Deutschland, der unser Bluecode in seine eigene App integriert“, erläutert Christian Pirkner, CEO der Bluecode. „Damit wird das Bezahlen für die Kunden noch bequemer und einfacher und bringt viele Vorteile beim Müller-Einkauf. Müller bietet mit Bluecode einen One-Scan-Checkout. Für Kundinnen und Kunden bedeutet das: Ein Scan erledigt alles.“

Mehrwertservices und sicheres Bezahlen bei Müller Pay
Müller-Kunden können nun zeitgleich mit dem Bezahlen an der Kasse über „Müller Pay“ Bonuspunkte für das „Müller-Blüten“-Kundenprogramm sammeln und einen digitalen Kassenbon anfordern. Müllers digitale Kundenkarte, die vom Startup „Hello again“ gemanagt wird, wurde dazu mit dem Bluecode-Verfahren verknüpft. Kunden zahlen mit einem Barcode aus der App, der an der Kasse eingescannt wird. Bluecode wird in Deutschland seit 2019 bei Globus, seit Anfang 2021 in Rossmann-Filialen akzeptiert. Der Drogeriemarktbetreiber Müller ist der erste Händler in Deutschland, der das innovative Bezahl-Verfahren in die eigene App „Müller Pay“ integriert hat. In Österreich ist Bluecode bei den Rewe-Unternehmen und in der „jö & Go!“ App des Multipartner-Programms „jö Bonusclub“ seit Längerem bei großen Händlern als Bezahloption verfügbar. Neben Vorteilen für Nutzer wie das automatische Sammeln von Rabatten, Gewinnspiele und andere Boni hat die Zahlungslösung Bluecode wesentliche Vorteile für Händler: Die Bezahllösung ist leicht in die eigene App integrierbar, wodurch Kunden eine bequeme und sichere Bezahloption geboten werden kann. Als rein europäisches Unternehmen kommt Bluecode ohne jegliche transatlantischen Bezahl-Systeme aus, wodurch sich die Kosten für Händler transparent und günstiger als die konventioneller Systeme gestalten lässt.

Nachhaltigkeit im Zentrum der Bluecode Benefits bei Müller Pay
Bluecode hat mit dem Drogeriemarktbetreiber Müller in Deutschland und Österreich einen wichtigen neuen Akzeptanzpartner hinzugewonnen. Letztlich bietet das nun auch den Vorteil, dass über „Müller Pay“ dank Bluecode-Integration auch an anderen Akzeptanzstellen funktioniert. Der Mix aus Lastschrift-basierten Zahlungen und direktem Kontozugriff, also garantierten Zahlungen, wie es Bluecode praktiziert, gilt als sicher, bequem und hat sich besonders bewährt. Bluecode wird als Zahlungslösung bei „Müller Pay“ als White Label-Lösung genutzt und wurde unkompliziert mit dem eigenen Loyalty-Programm von Müller kombiniert. „Wir freuen uns über die Zusammenarbeit und haben einige Benefit-Maßnahmen zur Förderung der Nachhaltigkeit beim Müller-Shopping eingebaut“, sagt Christian Pirkner abschließend. (red)

BEWERTEN SIE DIESEN ARTIKEL

TEILEN SIE DIESEN ARTIKEL