RETAIL
Neue grüne Nummer 1 © bellaflora/Hermann Wakolbinger

Alois Wichtl, langjähriger Vorsitzender der Geschäftsführung, übergibt an Patricia Schweiger-Bodner und Franz Koll.

© bellaflora/Hermann Wakolbinger

Alois Wichtl, langjähriger Vorsitzender der Geschäftsführung, übergibt an Patricia Schweiger-Bodner und Franz Koll.

Redaktion 10.05.2019

Neue grüne Nummer 1

Franz Koll wird als Vorsitzender der Geschäftsführung mit Patricia Schweiger-Bodner das neue bellaflora-Führungsduo bilden.

LEONDING. Alois Wichtl, seit 2009 Vorsitzender der Geschäftsführung der bellaflora Gartencenter GmbH, wird sich mit 30.6.2019 aus seiner Funktion zurückziehen – er tritt den Ruhestand an. Seine Agenden übernimmt Franz Koll – er ist bereits seit April 2018 Mitglied der Geschäftsführung.

In den zehn Jahren seiner Tätigkeit hat Wichtl die Entwicklung von Österreichs größtem Gartencenter wesentlich geprägt; nachhaltiges Wachstum und ökologische Ausrichtung waren dabei zentral.

Sortiment weiter ausbauen

Diese bewährte Strategie will Koll in seiner neuen Verantwortung weiterführen. Die Zutaten hierfür sind der Ausbau des Sortiments, neue Dienstleistungen sowie weitere strategische Initiativen. Koll gehört bereits der Geschäftsführung an und leitete bisher schon die Bereiche strategische Entwicklung, neue Services, Sortimentsstrategie, Expansion und Bau. In den letzten Wochen kamen die Agenden Märkte, Verkauf und Logistik hinzu.

Im Sommer wird Franz Koll als Vorsitzender der Geschäftsführung gemeinsam mit Patricia Schweiger-Bodner, seit Februar 2018 verantwortlich für Einkauf, Marketing, Merchandising und Disposition, das neue bellaflora Führungsduo bilden. (red)

BEWERTEN SIE DIESEN ARTIKEL

TEILEN SIE DIESEN ARTIKEL