Nivea Spendenaktion bei dm drogerie markt© dm/michael preschl photography
RETAIL Redaktion 06.12.2023

Nivea Spendenaktion bei dm drogerie markt

WIEN. Mit ihrem Einkauf konnten dm Kundinnen und Kunden den ganzen November nicht nur ihrer Haut etwas Gutes tun. Denn für jede Nivea Creme, die in diesem Zeitraum in einer dm Filiale gekauft wurde, spendet Beiersdorf einen Euro für die gute Sache. Konkret geht der Erlös an das Projekt „SOS-Herzkiste“, ein Schulprojekt des SOS-Kinderdorfs. Insgesamt kamen bei der Aktion 20.782 Euro zusammen.

Mit Hilfe von speziellen Lernmaterialien sollen Schüler zwischen zehn und 14 Jahren mehr über Achtsamkeit und Wertschätzung für sich selbst und gegenüber anderen erlernen. „Wir alle wissen, dass die Schule nicht nur ein Ort der Bildung ist. Hier wird gemeinsam gelebt, gelacht und auch einmal gestritten. Umso wichtiger ist ein respektvoller Umgang miteinander und auch das Gespür für die Grenzen anderer. Deshalb freuen wir uns sehr, gemeinsam mit Beiersdorf die Aktion von SOS-Kinderdorf unterstützen zu können“, sagt Christian Freischlager, Mitglied der dm Geschäftsleitung.

„Weg von Isolation, hin zu Interaktion: Die Marke Nivea steht immer schon für Zusammenhalt und das Gefühl von Zusammengehörigkeit. Wir sind von der immensen Bedeutung der zwischenmenschlichen Beziehungen überzeugt und möchten daher dieses wichtige Projekt für Schülerinnen und Schüler unterstützen“, so Alvaro Alonso, General Manager Beiersdorf Austria & Eastern Europe. Seit mehr als 25 Jahren arbeitet Nivea erfolgreich mit dem SOS-Kinderdorf zusammen und teilt die gemeinsamen Kernwerte Vertrauen, Fürsorge und Miteinander.

BEWERTEN SIE DIESEN ARTIKEL

TEILEN SIE DIESEN ARTIKEL